Raspberry Pi 5 PIR GPIO für Touchscreen Aktivierung im Autostart

Python auf Einplatinencomputer wie Raspberry Pi, Banana Pi / Python für Micro-Controller
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

Ja, ich habe ihn aber vorsichtshalber jetzt nochmal neu gestartet.

Das gleiche.

Code: Alles auswählen

* pir.service
     Loaded: loaded (/home/pi/.config/systemd/user/pir.service; enabled; >
     Active: inactive (dead)
__deets__
User
Beiträge: 14439
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Keine Logausgaben drumrum?
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

nein, nur das. Oder kann/muss ich noch woanders nachsehen?

Code: Alles auswählen

$ systemctl --user status pir
* pir.service
     Loaded: loaded (/home/pi/.config/systemd/user/pir.service; enabled; >
     Active: inactive (dead)
lines 1-3/3 (END)
Zuletzt geändert von woupi am Dienstag 6. Februar 2024, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
__deets__
User
Beiträge: 14439
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mit journalctl, aber ich denke nicht, dass das was zeigt. Damit habe ich erstmal keine Idee mehr.
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

Mit journalctl habe ich gerade mal versucht was zu finden. Wirklich gefunden habe ich leider nichts. Also klar gefühlt 100.000 Einträge aber nichts wo ich meine, dass das was mit dem starten des Dienstes zu tun hat.

Wenn ich normalen Start mit

Code: Alles auswählen

systemctl --user start pir
durch führe, starte der Dienst, nur der Neustart funktioniert nicht.
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

Ich habe heute weiter versucht.
Ich bekomme es nicht hin, dass der Dienst automatisch startet. Manuell funktioniert es einwandfrei.
Viel lesen hat mich zu einer etwas erweiterten pir.service Datei gebracht:

Code: Alles auswählen

[Unit]
PartOf=graphical-session.target
After=graphical-session.target
Wants=X11.target

[Install]
WantedBy=graphical-session.target

[Service]
ExecStart=/home/pi/pir.py
Environment=DISPLAY=:0
Environment=XAUTHORITY=/home/pi/.Xauthority
StandardOutput=journal
StandardError=journal
ExecStartPre=/bin/sleep 10
Aber auch das hat nicht dazu geführt, dass der Dienst gestartet wird.

Mit

Code: Alles auswählen

journalctl --boot -u pir.service
kommt nur:

Code: Alles auswählen

-- No entries --
Der Dienst wird definitiv nicht gestartet.
Eventuell hat da ja noch eine Idee?
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

Ich wollte nochmal kurz eine Rückmeldung geben.
Ich habe mich auch mal im Raspberry Pi Forum angemeldet und dort bezüglich des startens mit systemd nachgefragt.
Es hat mir einer geholfen und der hat nun aber eine Datei unter /.config/autostart angelegt Diese wird beim Start ausgeführt und so das skript startet. Das funktioniert.
Direkt zum Problem mit systemd hat er aber leider nichts gesagt.

Da es aber jetzt funktioniert, denke ich werde ich es dabei auch belassen.

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe und das geänderte python Skript.

VG
__deets__
User
Beiträge: 14439
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Wenn es geht, ist das ja super. Ich hatte nicht die Gelegenheit, nochmal rum zu spielen. Vielleicht schaffe ich das die Tage nochmal. Denn wenn es gehen sollte, hat Systemd nochmal deutliche Vorteile bei der Robustheit. Aber das ist natürlich nur hypothetisch bisher 😅
woupi
User
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. Februar 2024, 11:04

Vielen Dank für deinen Einsatz und wenn Du einen Weg finden würdest, wäre das natürlich super Nett und Toll.
VG
Antworten