Informatiker / Systemadministrator (m/w/d) in Kiel gesucht

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
JonHart
User
Beiträge: 32
Registriert: Montag 4. Februar 2019, 11:15

Die Stadtwerke Kiel AG versorgen die Haushalte, Unternehmen und Betriebe der Landeshauptstadt sowie umliegende Gemeinden und Kommunen mit Strom, Erdgas, Trinkwasser und Fernwärme. Aus der Tradition eines regionalen Stadtwerks gewachsen und eingebunden in eine starke Konzernmutter, steht das Unternehmen nach wie vor für die Synonyme regionale Verwurzelung und Verlässlichkeit. Denn ein Stadtwerk ist ein Stück Heimat und diese möchte das Unternehmen mitgestalten. Diese Prämisse gilt für das Stadtwerk genauso wie für die Netzgesellschaft – die SWKiel Netz GmbH. Hier in der Netzsteuerung gibt es eine neue Position. Gesucht wird eine sehr IT-affine Persönlichkeit, die die Position im Backoffice der Leitwarte besetzen kann als:

Informatiker / Systemadministrator (m/w/d)

Redispatch – Lastfluss – Incident-Management – ISMS – Leitstellenarchitektur – Big Player der Energiebranche

Ihre Aufgabe:

Als Systemadministrator übernehmen Sie step by step die Verantwortung für das ISMS, Incident-Management und leiten nach und nach das Redispatch 2.0 und deren operative Technologien (OT). Es gilt, Lastfluss-Prognosen in der Leitwarte der Netzsteuerung zu parametrieren, das Gesamtsystem im Auge zu behalten, Informationen einzuholen und Software-seitig in der hochverfügbar vorgehaltenen Umgebung einzuspielen. Als Schlüsselfigur in der Netzsteuerung begleiten Sie die laufende prozessuale Überwachung der Eingangsdaten zur Prognose- und Netzmodellerstellung des Redispatch-Systems. Das Schöne an der Position ist, dass Sie nicht gleich und sofort alles können und wissen müssen. Sie bringen Ihre Expertise und Basis mit und schauen den Teamkollegen – einem direkten Kollegen im Speziellen – über die Schulter: Zuschauen. Mitmachen.
Abgucken. Lernen. Einbringen. Übernehmen. Selbständig das Fachgebiet führen.

Deshalb sollten Sie wechseln:

Die Leistungen eines Versorgungsunternehmens genießen, die über die Grundvergütung, Prämien und Weiterbildungsmöglichkeiten hinausgehen wie u.a. mobiles Arbeiten, JobRad, JobTicket beim zertifizierten Arbeitgeber für Beruf und Familie, Förderung der E- Mobilität, interessante betriebliche Altersvorsorge, moderne Arbeitsplätze, kostengünstige Kantine, Sport und Gesundheitsmanagement und, und, und.
Werden Sie Teil eines norddeutschen Stadtwerkes!

Was wir uns wünschen:

Für diesen Job wünschen wir uns Ihre vorhandenen Kenntnisse in der Prozess- und Leittechnik, einschließlich IT- / Cybersecurity sowie in der Fernwirk- und Datenübertragungstechnik gekoppelt mit der praktischen Erfahrung (vorteilhaft) im Umgang mit Domain Controller, Active Directory und VM Ware. Sie leben für die IT und bauen auf Ihr Studium (Diplom/Bachelor– gerne kurzfristig aus dem Master) im Bereich (Wirtschafts-)Informatik, Nachrichtentechnik, der Physik oder auf einen vergleichbaren Studiengang auf. Diverse Expertisen aus der Informatik sind hier neben konzeptionellem Denkvermögen hilfreich: Phython, Java, C++ etc.

Mehr zur Position, zum Unternehmen und den Aufgaben finden Sie in unserem Dossier. Claudia Keppler und Max Keppler stehen Ihnen für Fragen unter Telefon (0177) 2764873 oder (04631) 56 444 26 zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an apply@keppler-personalberatung.de.

Jetzt bewerben: https://ex.cndarine.com/campaign/url/fo ... 098f53e8f6
Antworten