Import Error gzip / zlib

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Bong-Jour
User
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 13:14
Kontaktdaten:

Freitag 27. Februar 2009, 15:01

Unter Linux erhalte ich beim Import von gzip folgende Fehlermeldung:

Traceback (most recent call last):
File "a", line 1, in <module>
import gzip
File "/usr/local/lib/python2.6/gzip.py", line 9, in <module>
import zlib
ImportError: No module named zlib


Was kann man da tun.. ? Ich finde das zlib Modul weder im Internet, noch auf meinem Windowssystem, dass den Befehl einwandfrei frisst.
Das ist kein Hakenkreuz - Das ist das neue Python-Symbol!
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Freitag 27. Februar 2009, 15:13

Du musst dafür sorgen, dass beim Kompilieren von Python die zlib-Header gefunden werden.
"Der Dumme erwartet viel. Der Denkende sagt wenig." ("Herr Keuner" -- Bertolt Brecht)
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5466
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Freitag 27. Februar 2009, 15:26

Unter Debian/Ubuntu wäre das Paket dafür ``zlib1g-dev``, soweit ich weiß.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Bong-Jour
User
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2008, 13:14
Kontaktdaten:

Freitag 27. Februar 2009, 15:49

Das Paket hieß so und nach neuem compilieren hats geklappt. Danke ^^
Das ist kein Hakenkreuz - Das ist das neue Python-Symbol!
Antworten