Neueinsteiger plant Dart-Software

Du hast eine Idee für ein Projekt?
__deets__
User
Beiträge: 8416
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mittwoch 15. Juli 2020, 14:27

Das ist einfach lineare Algebra, „die Spalten der Matrix sind die Bilder der Basisvektoren“. Musste ich halt im Studium machen. Wenn du das nicht hattest, ist es auch nicht in 2 Minuten erklärt, und letztlich ja auch nicht so wichtig.
thludwig
User
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 06:39

Mittwoch 15. Juli 2020, 15:57

So, getestet.....wenn ich deine Matrix verwende, sind die Achsen getauscht, aber die Y-Achse ist ebenso wie die X-Achse invertiert

Wenn ich dann wieder das - vor die 1 setze, hängt der Mauspfeil am oberen Rand fest

Wenn ich in meiner ursprünglichen Matrix das - vor der 1 entferne, hängt er am unteren.

:?
__deets__
User
Beiträge: 8416
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mittwoch 15. Juli 2020, 16:48

Wo setzt du die -1 hin? Da kommt’s schon auf das Detail an.
thludwig
User
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 06:39

Mittwoch 15. Juli 2020, 18:01

0 1 0
-1 0 1
0 0 1
"Meine Variante": X-/Y-Achsen korrekt, X-Achse invertiert

0 1 0
1 0 0
0 0 1
Deine Variante: X-/Y-Achsen korrekt, aber beide invertiert

0 1 0
-1 0 0
0 0 1
Deine Variante mit - vor der 1: Maus hängt am oberen Rand fest

0 1 0
1 0 1
0 0 1
"Meine" Variante ohne - vor der 1: Maus hängt am unteren Rand fest
Sirius3
User
Beiträge: 12423
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 15. Juli 2020, 18:09

Dann muß es wohl
0 -1 1
-1 0 1
0 0 1
heißen.
nezzcarth
User
Beiträge: 1057
Registriert: Samstag 16. April 2011, 12:47

Mittwoch 15. Juli 2020, 18:46

thludwig hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juli 2020, 14:02
Ist das irgendwo besser (einfacher) erklärt, warum deine Änderung jetzt die zwei Achsen tauscht?
https://www.youtube.com/watch?v=WrntVIgRCbI

Ich weiß nicht, ob das komplett ohne Vorkenntnisse verständlich ist, aber er erklärt das finde ich sehr schön und vielleicht wird damit zumindest die "Mechanik" klar, mit der man Matrizen anwendet, um Punkte/Vektoren auf andere abzubilden. Auf diese Weise kannst du für eine Matrix von Hand ausrechnen, ob das Ergebnis herauskommt, das heraus kommen müsste. (Mir ist nicht ganz klar, warum man bei einem 2D Bildschirm 3 Koordinaten hat; einfach nur, damit es generisch ist und der unterste Wert ist immer 0/1?)
__deets__
User
Beiträge: 8416
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mittwoch 15. Juli 2020, 20:21

@nezzcarth wie verschiebst du denn mit einer 2x2 Matrix einen Punkt? Gerade auch den 0-Punkt?

Aus dem gleichen Grund sind Matrizen in 3D 4x4.
nezzcarth
User
Beiträge: 1057
Registriert: Samstag 16. April 2011, 12:47

Mittwoch 15. Juli 2020, 21:21

@__deets__
Da endet wohl dann mein übrig gebliebenes WIssen aus der Schule ;). Ich hätte gesagt, durch Multiplikation mit einer Abbildungsmatrix gar nicht, sondern durch Addition mit einem Verschiebungsvektor. Danke für den Hinweis.
thludwig
User
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 06:39

Donnerstag 16. Juli 2020, 17:02

Sirius3 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juli 2020, 18:09
Dann muß es wohl
0 -1 1
-1 0 1
0 0 1
heißen.
Ja Mann, das isses Bild

Vielen Dank!!

Kalibrierung hab ich auch mal durchlaufen und ein paar Korrekturparameter bekommen (an die Ränder komme ich noch nicht).

shit, wenn das klappt, muss ich ja doch programmieren lernen :mrgreen: :wink:

Ich werde mal noch versuchen, mir die Kombinationen aufzuschreiben, vielleicht steige ich ja doch noch dahinter, wie das funktioniert.


Gruß
Thorsten
Kanaax
User
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 5. August 2020, 09:15

Mittwoch 5. August 2020, 09:18

Moin,
so eine idee hatte ich selbst auch schon :). Es gibt aber auch schon sehr gute mobile Apps. ist es nicht einfacher sich ein tablet zu kaufen und dort dann zu spielen? Ansonsten würde ich mich dir gerne anschließen, da ich eine ähnliche idee habe und Python lernen möchte.
Antworten