python-forum Softwareprojekte

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5306
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon snafu » Donnerstag 28. Juli 2016, 07:21

Auch die ersten Ideen für die einzelnen Projekte könnten auf GitHub ausgelagert werden (z.B. als reST-Dokumente).
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Benutzeravatar
miracle173
User
Beiträge: 115
Registriert: Samstag 6. Februar 2016, 00:28

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon miracle173 » Donnerstag 28. Juli 2016, 07:51

snafu hat geschrieben:Auch die ersten Ideen für die einzelnen Projekte könnten auf GitHub ausgelagert werden (z.B. als reST-Dokumente).

Ich glaube eigentlich nicht, das man die einzelnen Ideen svchon auslagern soll. Als Grundlage für die Abstimmung über eine Idee wird man vermutlich den gesamten Thread heranziehen und nicht eine verkürzte Darstellung. Es besteht dann auch die Gefahr, dass an zwei verschiedenen Stellen an der Erläuterung der Idee herumgebastelt wird, einerseits im Thread, andrerseits im Dokument. Das kann dann divergieren. Ich denke, da sollte man nur bei den Threads hier lm Forum bleiben. Die Verbindung von github zu den Threads ist dann ja durch die Seite mit den Linksbgegeben
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5306
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon snafu » Donnerstag 28. Juli 2016, 12:30

Ich sehe das genau umgekehrt: Ich halte die Möglichkeiten, die GitHub einem bietet, für geeigneter - auch für Brainstormings - als wenn man das Ideen-Forum mit Threads "zukleistert".

miracle173 hat geschrieben:Als Grundlage für die Abstimmung über eine Idee wird man vermutlich den gesamten Thread heranziehen und nicht eine verkürzte Darstellung.

Als Grundlage für eine Abstimmung fände ich eine knackige und sinngemäße Wiedergabe von Fakten hilfreicher. Damit gibt es auch weniger Interpretationsmöglichkeiten bezüglich der Zielsetzung einzelner Projekte. Mit anderen Worten: Jeder weiß dann grob, worüber wir sprechen. Das ist ein Punkt, der bei vielen Softwareprojekten zu Problemen zwischen Kunde und Auftragnehmer führt, weil ein Wischi-Waschi-Laber Stil halt von beiden Seiten unterschiedlich verstanden wird.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Pygoscelis papua
User
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 13. März 2015, 18:36

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon Pygoscelis papua » Donnerstag 28. Juli 2016, 12:47

Ich weiß jetzt nicht genau wie die anderen das sehen, die Idee eine kurze Zusammenfassung zu schreiben finde ich sinnvoll,
aber das ganze jetzt sofort auf github noch auszulagern finde ich fraglich.
Bei einer nächsten Abstimmung ist das dann denke ich aber schon besser.

Nur so nebenbei: Sollte nicht eigentlich ab dem 27.07 abgestimmt werden? Wir haben aber schon den 28.07. . Ich könnte eine Umfrage als Abstimmung erstellen.
import this
hidden python features

JAVA = Just Another Vulnerability Announcement :D
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5306
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon snafu » Donnerstag 28. Juli 2016, 13:01

Pygoscelis papua hat geschrieben:Ich weiß jetzt nicht genau wie die anderen das sehen, die Idee eine kurze Zusammenfassung zu schreiben finde ich sinnvoll,
aber das ganze jetzt sofort auf github noch auszulagern finde ich fraglich.
Bei einer nächsten Abstimmung ist das dann denke ich aber schon besser.

Ist ja auch keine schlechte Idee. Dann warten wir, für welches Projekt sich die Mehrheit entschieden hat und könnten das dann z.B. über ein Wiki weiter ausarbeiten.

Wenn du willst, dann kannst du die Abstimmung heute erstellen. Sie könnte ja bis Sonntag oder so laufen.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Benutzeravatar
miracle173
User
Beiträge: 115
Registriert: Samstag 6. Februar 2016, 00:28

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon miracle173 » Freitag 29. Juli 2016, 00:29

snafu hat geschrieben:Ich sehe das genau umgekehrt: Ich halte die Möglichkeiten, die GitHub einem bietet, für geeigneter - auch für Brainstormings - als wenn man das Ideen-Forum mit Threads "zukleistert".

miracle173 hat geschrieben:Als Grundlage für die Abstimmung über eine Idee wird man vermutlich den gesamten Thread heranziehen und nicht eine verkürzte Darstellung.

Als Grundlage für eine Abstimmung fände ich eine knackige und sinngemäße Wiedergabe von Fakten hilfreicher. Damit gibt es auch weniger Interpretationsmöglichkeiten bezüglich der Zielsetzung einzelner Projekte. Mit anderen Worten: Jeder weiß dann grob, worüber wir sprechen. Das ist ein Punkt, der bei vielen Softwareprojekten zu Problemen zwischen Kunde und Auftragnehmer führt, weil ein Wischi-Waschi-Laber Stil halt von beiden Seiten unterschiedlich verstanden wird.


Mit sieben Threads wird eigentlich nichts zugekleistert, das ist völlig überschaubar.
Wichtig wäre mir, dass die einzelnen Ideen ausgelotet werden, man eine Vorstellung davon bekommt, was daraus werden könnte, wie aufwendig das ganze wird, welche Komponenten benötigt werden, welche Programmierkenntnisse benötigt werden, was ist die Minimalvariante, die noch interessant ist, gibt es schon was ähnliches, was uist bei dieser Idee anders, usw. usw. Die Antworten auf solche Fragen würden nämlich meine Abstimmung beeinflussen. Wenn sich aus den Diskussionen mehrer Interpretationsmöglichkeiten ergeben, dann spaltet man den Projektvorschlag in mehrere Vorschläge auf. Das ist ja durchaus der Sinn des Brainstormings.

"Das ist ein Punkt, der bei vielen Softwareprojekten...": Dass nach Auswahl eines Projekts dieses klar beschrieben werden muss, ist schon klar. Derzeit sind wir aber noch vor diesem Punkt.Es ist wahrscheinlich sinnvoll, dass man vor einer Abstimmung eine Idee noch einmal zusammenfasst, insbesonders, wenn sich daraus mehrere Ideen entwickelt haben. Einen Wikiartikel braucht man wahrscheinlich nicht.

Die Diskussion der Ideen in Threads ist auch eine Möglichgkeit, Personen für die Idee zu interessieren bzw. zu erkennen, wie groß das interesse an einer Idee ist. Der derzeitige Stand ist , dass ich nicht glaube, dass genug Interesse an den Themen da ist.

---

Welche Möglichkeiten bietet Github zum Brainstormen? Wenn ich mir den Beitrag von BlackJack in viewtopic.php?f=6&t=38870 anschaue, finde ich da eigentlich nichts passendes. Wiki ist es ja vermutlich nicht. An was denkst du da?
Pygoscelis papua
User
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 13. März 2015, 18:36

Re: python-forum Softwareprojekte

Beitragvon Pygoscelis papua » Samstag 30. Juli 2016, 21:10

Ich könnte mir auch vorstellen, dass man beides macht, also eine Zusammenfassung auf Github (die man immer ändern kann!) und die Diskussion im Forum.
import this
hidden python features

JAVA = Just Another Vulnerability Announcement :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder