Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
microkernel
User
Beiträge: 271
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:27
Wohnort: Partition hda1

Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon microkernel » Samstag 12. November 2011, 18:11

Moin Moin :)

hier sind doch bestimmt auch ein paar Mathematik-Asse... Ich habe folgende Frage:

Wie drücke ich es mathematisch korrekt aus, wenn ich den Wert einer Variable so definieren will, dass alle Zahlen einer Menge zusammen addiert werden?

Bsp:
k = {1; 2; 8; 9; 2}
s := [alle zahlen aus k zusammenaddiert]

Kann man das mit den Sigma Zeichen machen? Ich kenne mich da leider nicht so gut aus...

LG
microkernel
deets

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon deets » Samstag 12. November 2011, 18:30

Ich kann das nicht mehr wirklich in LaTeX-Schreibweise, aber im Grunde ist es sowas wie

\sigma_{e \in S}{e}

Dabei sollte ein Sigma rumkommen, unter dem "e element von S" steht, und rechts davon einfach nur e.
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon cofi » Samstag 12. November 2011, 19:20

http://mathurl.com/crc5tet

Ansonsten kann ich deets nur zustimmen.
Benutzeravatar
microkernel
User
Beiträge: 271
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:27
Wohnort: Partition hda1

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon microkernel » Samstag 12. November 2011, 19:21

Benutzeravatar
microkernel
User
Beiträge: 271
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:27
Wohnort: Partition hda1

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon microkernel » Sonntag 13. November 2011, 11:42

Danke! Und wie schreibe ich das, wenn ich alle Zahlen aus einer Menge miteinander multiplizieren, statt addieren möchte?
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 30626
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon BlackJack » Sonntag 13. November 2011, 12:18

@microkernel: Da nimmst Du anstatt des grossen Sigma (Σ) ein grosses Pi (Π).
“Capitalism is the astounding belief that the most wickedest of men will do the most wickedest of things for the greatest good of everyone.” — John Maynard Keynes
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16022
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon Leonidas » Sonntag 13. November 2011, 12:20

In der Regel macht man um den Term "im" Sigma keine extra Klammern.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
apollo13
User
Beiträge: 825
Registriert: Samstag 5. Februar 2005, 17:53

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon apollo13 » Sonntag 13. November 2011, 12:35

Btw ich bevorzuge \sum und Freunde, da weiß dann jeder gleich was gemeint ist, bei \sigma,\pi seh ich das erst wenn ich das gerenderte Dokument anschau (oder mitdenk ;))
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon cofi » Sonntag 13. November 2011, 13:13

@apollo13 seh ich auch so, aber da microkernel wohl den Formeleditor von Word benutzt, faellt das eh flach ;)
Darii
User
Beiträge: 1177
Registriert: Donnerstag 29. November 2007, 17:02

Re: Mathe: Summensymbol im Zusammenhang mit einer Menge

Beitragvon Darii » Sonntag 13. November 2011, 20:48

cofi hat geschrieben:@apollo13 seh ich auch so, aber da microkernel wohl den Formeleditor von Word benutzt, faellt das eh flach ;)
Simplere Sachen werden inzwischen unterstützt, also man kann \pi eingeben und ein π kommt raus. Der neue Formeleditor in Word ist recht brauchbar. Warum Powerpoint 2011 allerdings noch den alten hat weiß nur wohl MS. ;)

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder