Umfrage zu Anreizen in der OpenSource-Community Bachelor

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
turner1984
User
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. Februar 2011, 10:06

Montag 14. Februar 2011, 16:51

Liebe Opensource / Freesoftware Entwickler und Communityteilnehmer,

im Rahmen meiner Abschlussarbeit, mache ich eine anonyme Umfrage über die Anreize von Ihnen Opensource bzw. Freesoftware zu entwicklen und an der Community mitzuarbeiten.
Es geht darum festzustellen, warum Sie als Entwickler bzw. Communityteilnehmer Freizeit für das Programmieren von Opensource bzw. Freesoftware aufbringen. Wo Sie sich in der Community sehen und was Sie von Anderen aus der Community erwarten. Dabei ist natürlich wichtig, wer und was Sie sind. Da diese Motivationen ständigem Wechsel unterliegen, probiere ich eine repräsentative Studie über Sie zu machen, welche an eine englische Studie von vor 10 Jahren anknüpft. Aus dieser werden dann Vergleichswerte für eine Panelstudie zur Verfügung stehen.

Bitte nehmen Sie an der Studie teil. Die Ergebnisse werden zu einem späteren Zeitpunkt inklusive Arbeit veröffentlicht.

Bei der Arbeit wird des Weiteren erörtert inwieweit Organisation und Struktur in einem Opensourceprojekt vorliegen sollte, damit es statistisch gesehen erfolgreich ist. Dieses wird unter anderem aus den Ergebnissen der Studie abgeleitet.


Vielen Dank,

Sebastian Striebig
Universität Marburg
Striebig@students.uni-marburg.de

 Link:

http://turner1984.lima-city.de/Floss/floss1.htm

Thanks a lot !
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7477
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montag 14. Februar 2011, 18:14

Hab Dir den Gefallen getan und gleich einige Anmerkungen:
  • "nehmen" statt "nehme" ;-) waren iirc auch noch einige andere Fehler / unschönen Formulierungen
  • Viel zu viele ähnliche Fragen mit quasi denselben Antworten. Das ermüdet und macht imho wenig Sinn, da man durch die Angabe seines eigenen Anspruchs meistens eine identische Haltung anderen gegenüber hat. Und was andere mir gegenüber denken, musst Du die anderen fragen :twisted:
  • Oben fand ich es bei einigen Fragen doof, dass es keine Mehrfachauswahl gibt. Uni + Geld geht auch ;-) Und was man programmiert kann man auch nicht immer an einem Punkt festmachen. (Außer der lautet "alles mögliche")
  • Die Frage nach dem OS fand ich ein wenig einschränkend, iOS, Android usw. fehlen, dafür zig Linux-Distros - ist der Unterschied da so wichtig? (Kommt natürlich immer auf die Relevanz bezüglich Deines Themas an)
  • Was mein hier "nichts miteinander zu tun"?
    Glauben Sie, dass Open Source/ Free-Software besser die Bedürfnisse von Menschen abdeckt als Proprietäre Software?

    Code: Alles auswählen

    	Keine Ahnung 		Ja
    	Die haben nichts miteinander zu tun 		Nein
    
    OS/FS vs. Prop. Software oder das die Abdeckung der Bedürfnisse nichts mit der Art von Software zu tun hat? Ersteres wäre grammtisch die einzige Lösung, gibt aber inhaltlich kaum Sinn, letzteres wäre sinnvoll als Option, passt aber grammatikalisch nicht ;-)
  • Frage 36 & 37: Finde ich persönlich ein wenig verarschend ;-) Wenn Du schon auf Konsistenz prüfen willst, mache das nicht direkt hintereinander und ein wenig dezenter... Zudem: Wo ist die Option "Das ist wahr"? Da mischst Du ja im Moment zwei unterschiedliche Dimensionen der Bewertung (unvollständig) zusammen.
  • Frage 38: Ich hätte da gerne "teils teils" o.ä.
Ansonsten viel Erfolg!
encoding_kapiert = all(verstehen(lesen(info)) for info in (Leonidas Folien, Blog, Folien & Text inkl. Python3, utf-8 everywhere))
assert encoding_kapiert
BlackJack

Montag 14. Februar 2011, 19:32

@Hyperion: Gerade dieses "was ist mein Anspruch an mich und was der an Andere" ist nicht ganz uninteressant und IMHO kann durchaus sehr unterschiedlich beantwortet werden kann.
lunar

Montag 14. Februar 2011, 19:45

Bin ich eigentlich der Einzige, der die Frage nach dem Beziehungsstand in dieser Umfrage etwas merkwürdig findet?

Ansonsten finde ich die Antwortmöglichkeiten bei der Frage nach dem bevorzugten Editor auch recht bemerkenswert ;)
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7477
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montag 14. Februar 2011, 20:00

BlackJack hat geschrieben:@Hyperion: Gerade dieses "was ist mein Anspruch an mich und was der an Andere" ist nicht ganz uninteressant und IMHO kann durchaus sehr unterschiedlich beantwortet werden kann.
Hm... vielleicht hast Du recht. Man kann bei solchen Umfragen natürlich immer streiten :-) Ich wäre da jedenfalls mal gespannt, ob sich da wirklich Unterschiede herausfiltern lassen. Wobei mir die Möglichkeiten des Clusterings hier auch noch nicht ganz klar sind... aber ich muss die Auswertung ja auch nicht machen 8)
encoding_kapiert = all(verstehen(lesen(info)) for info in (Leonidas Folien, Blog, Folien & Text inkl. Python3, utf-8 everywhere))
assert encoding_kapiert
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Montag 14. Februar 2011, 21:54

Nicht jeder kann die Frage nach dem Geschlecht so eindeutig beantworten...
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Dienstag 15. Februar 2011, 00:06

Hyperion hat geschrieben:ch wäre da jedenfalls mal gespannt, ob sich da wirklich Unterschiede herausfiltern lassen. Wobei mir die Möglichkeiten des Clusterings hier auch noch nicht ganz klar sind... aber ich muss die Auswertung ja auch nicht machen 8)
Wenn ich das so lese: @turner1984, liesse es sich einrichten, die Arbeit nach Beendigung hier zu verlinken? Denn die Auswertung wuerde mich interessieren.
Benutzeravatar
/me
User
Beiträge: 3328
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 14:40
Wohnort: Bonn

Dienstag 15. Februar 2011, 08:44

Rebecca hat geschrieben:Nicht jeder kann die Frage nach dem Geschlecht so eindeutig beantworten...
m: männlich
w:weiblich
w:weiß nicht
BlackJack

Dienstag 15. Februar 2011, 09:12

@/me: Da fehlt dann immer noch mindestens die Option "Sonstiges" für Leute die es zwar wissen, ihr Wissen aber nicht in den Wahlmöglichkeiten wiederfinden. :-)
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7477
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Dienstag 15. Februar 2011, 11:52

BlackJack hat geschrieben:@/me: Da fehlt dann immer noch mindestens die Option "Sonstiges" für Leute die es zwar wissen, ihr Wissen aber nicht in den Wahlmöglichkeiten wiederfinden. :-)
w: was anderes :mrgreen:
encoding_kapiert = all(verstehen(lesen(info)) for info in (Leonidas Folien, Blog, Folien & Text inkl. Python3, utf-8 everywhere))
assert encoding_kapiert
Antworten