Hoffentlich bleibt Microsoft das im Halse stecken :-D

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Antworten
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 15:03

Linux verletzt MS Patente?!? (in zwei Varianten):
http://www.pro-linux.de/news/2007/11192.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89694

ACPI Teile patentieren um Linux aus zusperen:
http://www.pro-linux.de/news/2007/11079.html

und dazu sage mal noch einer:
Bundesregierung sieht keine Gefahr von Patentdickichten
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89571

man muss nur gucken wie wieder mal abgeht zwischen den Firmen:
IBM vs Amazon; IP Innovation vs Apple ( http://www.heise.de/newsticker/meldung/88785 )

MS sollte lieber mal ein paar Anwälte auf Umschlung schicken damit so Vista Bugs wie Datein über 100MB lassen sich nicht per Ad-Hoc WLan Verbindung verschicken ;-) zukünftig nicht mehr ins Betriebssystem kommen.
BlackJack

Montag 14. Mai 2007, 15:36

Bis jetzt würde ich sagen das ist FUD in Reinstform. Nur vage Andeutungen, kein einziger konkreter Vorwurf.
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 15:52

Ja aber ich kann mir sehr gut vorstellen das es da schon einige Patentverletzungen gibt. Es gibt ja auch so vieles Patente. Aber
ich denke MS muss aber auch selber aufpassen. Auch andere
Firmen haben Patente :-D

Und ich musste gearde noch was herraus finden:
Atze vs Wikipedia und andere...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89650

[IRONIE] Den Bürgelichen-Namen darf ich nicht schreiben, den sobald der Boardinhaber davon erfährt würde er sich starfbar machen so ein Post hier stehen zuhaben.[/IRONIE]

Solche Anzeigen kommen auch noch von Fachidioten sihet man daran das der Inhaber von wikipedia.de Angeklagt wurde obwohl es nur ein Weiterleitung ist.
Ich spiele nun erst einmal ein 'Killerspiel' um die Entwickllungen in Recht & Politik zu vergessen.
encbladexp
User
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 7. März 2003, 19:28
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 16:11

Microsoft sollte gerade was Patente angeht verdammt aufpassen, net das sie nen Kunden verärgern der vielleicht auch Linux nutzt, und der vielleicht auch noch so 50 - 200 Patente hat die MS verletzt, so könnte MS schneller das Geld knap werden als es denen lieb ist.

Man denke an die aktion von vor 2 - 3 jahren, wo Linux Proxies eines 3.-Anbieters vorgeschalten wurden um die MS-Server einigermaßen zu schützen (News findet google bestimmt noch)...

mfg Betz Stefan
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 16:13

Die interessante Frage ist doch: Welche Patente sind wo auch wirklich gültig :P

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Montag 14. Mai 2007, 16:37

Zum Thema Atze:

Ich denke man darf schon anmerken, dass die Wortmarke "Atze Schröder" beim deutschen Patent- und Markenamt im Markenregister steht. Da steht auch der bürgerliche Name des Anmelders und diese Information ist legal und frei verfügbar: https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html

Einfach "Atze Schröder" unter Markentext in die Suchmaske eingeben.

Sowas albernes aber auch…
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 16:52

BlackJack hat geschrieben:Zum Thema Atze:

Ich denke man darf schon anmerken, dass die Wortmarke "Atze Schröder" beim deutschen Patent- und Markenamt im Markenregister steht. Da steht auch der bürgerliche Name des Anmelders und diese Information ist legal und frei verfügbar: https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html
Mit der Aktion hat er jetzt dafuer gesorgt, dass sich aber auch (fast) jeder fuer seinen richtigen Namen interessiert. Haette er ihn einfach bei Wikipedia stehen lassen, haette ihn sich kaum einer gemerkt... :lol:
CrackPod
User
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 12:56

Montag 14. Mai 2007, 17:14

Den Namen würd ich aber auch nich behalten wollen xD :lol:
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 14. Mai 2007, 18:40

BlackJack hat geschrieben:verfügbar: https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html
Naja:
https://dpinfo.dpma.de/cgi-bin/dpi_cmd hat geschrieben:Fuer die angegebene Datenbank laeuft kein DB-Server
Ich habe gehört, dass am 25.6. vom FFII wieder eine Demonstation, diesmal in München veranstaltet wird (kanns aber nicht nachprüfen, weil deren Seite drade down ist). Ich hoffe aber, dass ich da Zeit habe.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
BlackJack

Montag 14. Mai 2007, 19:49

Vorhin ging es noch. Sollten Atzes Anwälte etwa das Amt lahmgelegt haben!? :shock:

QXR6ZSBTLiA9IEh1YmVydHVzIEFsYmVycw==
Antworten