Kivy baut Klötzchen

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5449
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Samstag 16. Dezember 2017, 09:54

MarkusK hat geschrieben:die 1.9.1 Version hatte ich ja aus den Quellen gebaut. Aber damit gab es das Problem mit den Klötzchen.
Woher könnte man die Quellen beziehen.? Von Debian bekommt halt die 1.9.1 Oder von git?
Ich rede natürlich von der Version, die du benötigst, was ja offenbar die Version 1.10 ist. Den Quellcode dafür erhälst du hier als *.tar.gz Datei.

Ungetestet:
[codebox=bash file=Unbenannt.bsh]sudo apt-get build-dep python-kivy
tar xvf Kivy-1.10.0.tar.gz
cd Kivy-1.10.0
./configure
make
sudo checkinstall [/code]
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5449
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Samstag 16. Dezember 2017, 11:46

Achja, und knall vorher das Ubuntu-Paket mittels apt-get purge wieder runter, sonst kann es zu Problemen kommen. Beachte bitte, dass ein manuell installiertes Paket keine automatischen Updates erhält. Mittelsfristiges Ziel ist natürlich, dass die offizielle Debian-Version aufholt und du dann später wieder diese Version beziehst. Optimal wäre es, einfach darauf zu warten und auf eine manuelle Installation zu verzichten. Aber jetzt bist du ja eh schon damit angefangen...

EDIT:
Ubuntu-Pakete auf einem Fremdsystem sind meist dann gefährlich, wenn sie andere Abhängigkeiten haben als die Debian-Variante. Du könntest es auch beim Ubuntu-Paket belassen und die automatischen Updates für dieses Paket zur Sicherheit ausstellen. Später dann auf ein aktuelles Debian-Paket updaten und die Update-Sperre dann wieder rausnehmen. Aber musst du selbst entscheiden. Vermutlich geht's auch ohne diese Vorkehrungen gut, aber ein komisches Bauchgefühl bleibt IMHO trotzdem.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
MarkusK
User
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 19:01

Sonntag 17. Dezember 2017, 11:57

Danke, das ist mal Substanz. :D

Markus
Antworten