PyGame für Python 3 auf Linux

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Antworten
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Samstag 15. September 2012, 19:42

Hallo liebe Leute,
ich habe endlich rausgeknobelt wie man Python 3 auf Ubuntu 12.04 installiert. Davor hatte ich Python auf Windows.
Jetzt versuche ich, PyGame auf dem Nämlichen zu installieren.
Ich habe versucht, PyGame aus dem Quellcode zu installieren, aber da sagt er, dass er Module nicht findet, u.a. das wichtige pygame.image.
Deswegen funktioniert das schon mal nicht. Dann gibt es ja das Paket python-pygame, das habe ich auch schon installiert, aber das ist anscheinend
für Python 2. :K
Ach ja, und weiß irgendwer, wie man Python 3 zum Standard-Python macht, sodass ich, wenn ich im Terminal python sage, er dann Python 3 startet?
Ich fände es supernett, wenn jemand mir einen Ratschlag gibt.
MfG Y
BlackJack

Samstag 15. September 2012, 20:16

@Üpsilon: Gibt es einen besonderen Grund warum Du Python 3 verwenden willst?

Zum Standardpython solltest, beziehungsweise kannst Du es nicht machen. Jedes Paket auf dem Ubuntu-System das vom Standardpython abhängt erwartet dass es Python 2 ist und wird wegen der Syntax-Änderungen bei Python 3 sehr wahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Das betrifft AFAIK auch Teile vom System selber. Damit würdest Du Dir also in den Fuss schiessen.
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Montag 17. September 2012, 16:52

Ok danke, dann benutz ich halt Python 2
PS: Die angebotene Summe ist beachtlich.
Benutzeravatar
Ootmann
User
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2011, 20:18
Wohnort: Neu-Ulm, Bayern
Kontaktdaten:

Montag 15. Oktober 2012, 10:01

Wenn du trotzdem Python 3 mit pygame verwenden willst, findest du hier eine Anleitung: http://casabright.com/index.php/17-comp ... python-3-2

Du hast dann eine Parallelinstallation von Python 2 und Python 3. Dein Script wirst du dann eben mit "python3 dingsbums.py" aufrufen müssen oder #!/usr/bin/env python3 'reinschreiben.

Viele Grüße
Ootman
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Freitag 19. Oktober 2012, 18:17

@Ootmann: Danke sehr, gucke ich mir gleich an!!!
Find ich pesönlich supernett!!! :D
Zuletzt geändert von Üpsilon am Freitag 19. Oktober 2012, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
PS: Die angebotene Summe ist beachtlich.
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Freitag 19. Oktober 2012, 18:45

Üpsilon hat geschrieben:@Ootmann: Danke sehr, gucke ich mir gleich an!!!
Find ich pesönlich supernett!!! :D
Noch super-netter wäre es, wenn's gehen würde... :cry:

Wenn ich im Terminal python3 sage, kriege ich:

Code: Alles auswählen

Python 3.2.3 (default, Aug 9 2012, 19:10:09)
[Bla und Sülz]
>>> import pygame
Traceback (most recent call last):
  File "stdin", line 1 in <module>
    frpm pygame.base import *
  File "/usr/local/lib/python3.2/site-packages/pygame/base.cpython-32m
undefined symbol: PyCObjectCheck
>>> pygame.init()
File "<stdin>", line 1, in <module>
NameError: name 'pygame' is not defined
Und in IDLE heißt es kurz und knapp:

Code: Alles auswählen

Python 3.2.3 (default, Sep 10 2012, 18:17:42) 
[Übliches Gelaber]
>>> import pygame
Traceback (most recent call last):
  File "<pyshell#0>", line 1, in <module>
    import pygame
ImportError: No module named pygame
PS: Die angebotene Summe ist beachtlich.
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Freitag 19. Oktober 2012, 18:49

Ootmann hat geschrieben:[...]Du hast dann eine Parallelinstallation von Python 2 und Python 3. Dein Script wirst du dann eben mit "python3 dingsbums.py" aufrufen müssen oder #!/usr/bin/env python3 'reinschreiben.[...]
Aber wenigstens weiß ich jetz wie man macht das ein Programm mit Python 3 gestartet wird
PS: Die angebotene Summe ist beachtlich.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 25. Oktober 2012, 21:22

Hast du es denn Richtig installiert? Was waren denn die Ausgaben bei ``python3 setup.py install``?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Üpsilon
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 15. September 2012, 19:23
Wohnort: Altschauerberg 8 in 91448 Emskirchen

Freitag 26. Oktober 2012, 16:42

1. Ich glaub schon...
2. Es kam nur ständig so was wie z.B.:

Code: Alles auswählen

Warnung: Variable sowieso gesetzt aber nicht genutzt.
PS: Die angebotene Summe ist beachtlich.
Py19917062
User
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 00:53
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Samstag 30. März 2013, 21:42

Ich habe diese Warnungen auch erhalten, als ich es gerade installiert habe. Ich weiß nicht wie es bei Ubuntu aussieht, aber auf LinuxMint funktioniert es bestens. :D
Danke an Ootmann für den Link.
Py19917062
User
Beiträge: 113
Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 00:53
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Sonntag 31. März 2013, 18:32

Hab heute gemerkt es funktioniert nur bis python 3.2. Bei 3.3 exestiert das Modul zwar aber es spuckt mit

Code: Alles auswählen

dir(pygame)
nur
  • ['__doc__', '__initializing__', '__loader__', '__name__', '__package__', '__path__']
aus.
siggi
User
Beiträge: 74
Registriert: Montag 29. Januar 2007, 14:22

Montag 14. Oktober 2013, 09:48

Py19917062 hat geschrieben:...Ich weiß nicht wie es bei Ubuntu aussieht...Danke an Ootmann für den Link.
Ich habe python3.2.3 mit pygame, auf Ubuntu 12.04 64bit. Habe Python3 aus den Paketquellen installiert und das dazu passende Pygame für Python3 nach:

http://wiki.ubuntuusers.de/Pygame

Funktioniert prima :)
Gruss,

siggi
Antworten