matplotlib: Graphen unendlich verlängern?

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Benutzeravatar
linux4ever
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2010, 22:59

matplotlib: Graphen unendlich verlängern?

Beitragvon linux4ever » Mittwoch 29. Dezember 2010, 23:10

Hallo,
mein Script generiert mit Hilfe von mathplotlib einen (unendlichen) Graphen aus Wertepaaren. Außerdem berechnet es, wann dieser Graph auf die y-Achse trifft.

Meine Frage: Wie kann ich mathplotlib den Punkt, an dem der Graph auf die y-Ache trifft, "zu fressen geben", so dass er eingearbeitet wird und der unendliche Graph angezeigt wird?

Danke im Voraus für die Hilfe

linux4ever :D
Zuletzt geändert von linux4ever am Donnerstag 30. Dezember 2010, 17:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 29712
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: matplotlib:Graphen trifft an bestimmtem Punkt auf y-Achs

Beitragvon BlackJack » Mittwoch 29. Dezember 2010, 23:30

@linux4ever: Mir ist das Problem nicht klar!? Was ist ein "unendlicher Graph" für Dich?
“The problem in the world today is communication. Too much communication” — Homer Simpson
Benutzeravatar
linux4ever
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2010, 22:59

Re: matplotlib:Graphen trifft an bestimmtem Punkt auf y-Achs

Beitragvon linux4ever » Donnerstag 30. Dezember 2010, 13:30

BlackJack hat geschrieben:@linux4ever: Mir ist das Problem nicht klar!? Was ist ein "unendlicher Graph" für Dich?


Sorry, ich habe die Frage falsch gestellt und außerdem habe ich Teile des Problems schon gelöst.

Also hier noch mal die (richtige, neue) Frage:
Wie kann ich einen (linearen, gleichmäßigen) Graphen in matplotlib "unedlich" verlängern, also zu einer Geraden machen?

Danke im Voraus für die Hilfe
linux4ever
mushroom
User
Beiträge: 46
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 12:32

Re: matplotlib:Graphen trifft an bestimmtem Punkt auf y-Achs

Beitragvon mushroom » Donnerstag 30. Dezember 2010, 17:26

linux4ever hat geschrieben:
BlackJack hat geschrieben:@linux4ever: Mir ist das Problem nicht klar!? Was ist ein "unendlicher Graph" für Dich?


Sorry, ich habe die Frage falsch gestellt und außerdem habe ich Teile des Problems schon gelöst.

Also hier noch mal die (richtige, neue) Frage:
Wie kann ich einen (linearen, gleichmäßigen) Graphen in matplotlib "unedlich" verlängern, also zu einer Geraden machen?

Danke im Voraus für die Hilfe
linux4ever


Deine Frage scheint immer noch nicht sehr gut gestellt. Was ist den ein gleichmäßiger Graph?

Unter der Annahme, daß du "einfach" Datenpunkte hast die linear zusammenhängen, könntest du diese einfach durch eine lineare Funktion anfitten und entsprechend die gefittete Funktion plotten. Daraus ließe sich mit Funktionsdiskussion auch der Schnittpunkt mit der y-Achse einfach berechnen.

Zurück zu „Sonstige (Pygame, PyOpenGL, ...)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder