Eigene Python Bibiliothek

Python auf Einplatinencomputer wie Raspberry Pi, Banana Pi / Python für Micro-Controller
Scamander_1920
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 11:57

Eigene Python Bibiliothek

Beitragvon Scamander_1920 » Sonntag 26. November 2017, 12:22

Ich habe mich schon seit langem gefragt wie man seine eigenen Funktionen mit dem Befehl "import" aufrufen kann, also wo ich meine Funktionen abspeichern muss damit ich sie mit dem Befehl "import" aufrufen kann. Ich fände es super wenn mir das jemand erklären kann oder mir einen Link zu einem Video oder Website geben kann damit ich lerne wie man dies machen kann.
Benutzeravatar
__deets__
User
Beiträge: 2147
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Re: Eigene Python Bibiliothek

Beitragvon __deets__ » Sonntag 26. November 2017, 12:37

Das Thema nennt sich Modules und Packages, und im offiziellen Python Tutorial findest du das erklärt. Für den Anfang ist es am einfachsten, wenn du dein Programm in gleichen Pfad aufrufst, in dem auch dein Modul liegt. Später kannst du deine Bibliothek immer verfügbar machen.

https://docs.python.org/3/tutorial/modules.html
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5387
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Eigene Python Bibiliothek

Beitragvon snafu » Sonntag 26. November 2017, 13:10

Auch als Übersetzung ins Deutsche verfügbar:
https://py-tutorial-de.readthedocs.io/d ... dules.html
shcol (Repo | Doc | PyPi)
Scamander_1920
User
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 11:57

Re: Eigene Python Bibiliothek

Beitragvon Scamander_1920 » Sonntag 26. November 2017, 13:15

Vielen Dank für die Links.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder