Probleme mit pycurl

Python auf Einplatinencomputer wie Raspberry Pi, Banana Pi / Python für Micro-Controller
Edy
User
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 19:10

Probleme mit pycurl

Beitragvon Edy » Dienstag 10. Oktober 2017, 21:40

Hallo,
ich nutze pyload auf meinem Raspi und bekommen immer wieder Probleme beim Downlaod :(

10.10.2017 22:11:53 INFO HOSTER BasePlugin[165]: Processing url: https://dl.sammobile.com/M1FbQy8rLD1QKz ... H1_DBT.zip
284 10.10.2017 22:11:54 ERROR pycurl error 35: gnutls_handshake() failed: A TLS fatal alert has been received.

Nach ein wenig online Suche bin ich dann auf eine schon älteren Bugtracker Eintrag gestoßen.
Hier wird geraten das Paket auf die openssl libs umzustellen, dann sollte das wieder passen.
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugrepo ... =515200#15

Ich kann mir erfolgreich die Sourcefiles herunterladen aber der nächste Schritt scheitert dann an einer Abhängigkeit:

Code: Alles auswählen

apt-get build-dep python-pycurl

Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Als Quellpaket wird »pycurl« statt »python-pycurl« gewählt.
E: »Build-Depends«-Abhängigkeit für pycurl kann nicht erfüllt werden, da Paket python-flaky nicht gefunden werden kann.

Ich kann über apt-cache search das Paket python-flaky nicht finden,
nur über pip - das reichst aber nicht für das build-dep :(
Meine source.list ist also nicht up to date? :shock:

Könnt Ihr mir weiterhelfen - Wie kann ich das anpassen?

Raspbian wheezy @Pi2
Linux version 4.1.19-v7+
Edy
User
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 19:10

[Gelöst] Probleme mit pycurl

Beitragvon Edy » Sonntag 15. Oktober 2017, 20:53

Habs; ließ sich am einfachsten über pip anpassen. :o
Falls bedarf besteht hier die genaue Vorgehensweise: https://debianforum.de/forum/viewtopic. ... 9&t=167109

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder