Inverse Z-Transformation (k-means)

mit matplotlib, NumPy, pandas, SciPy, SymPy und weiteren mathematischen Programmbibliotheken.
Antworten
naheliegend
User
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 8. August 2018, 16:42

Freitag 7. September 2018, 15:24

Hi,

während des k-means Algorithmus transformiere ich meine Daten in die z-Ebene, um sie "einheitlich" zu machen.

Am Ende bekomme ich k-Zentren in "Z-Koordinaten" heraus. Wie bekomme ich diese wieder in den normalen Raum zurück?

Gruß
Benutzeravatar
ThomasL
User
Beiträge: 385
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 14:44
Wohnort: Kreis Unna NRW

Freitag 7. September 2018, 16:08

schau mal hier
http://scikit-learn.org/stable/modules/ ... n.PCA.html
und da unter Methods inverse_transform()
Ein gutes Tutorial ist auch hier
https://plot.ly/ipython-notebooks/princ ... -analysis/
Ich bin Pazifist und greife niemanden an, auch nicht mit Worten.
Für alle meine Code Beispiele gilt: "There is always a better way."
Antworten