matplotlib not found __WHY??

mit matplotlib, NumPy, pandas, SciPy, SymPy und weiteren mathematischen Programmbibliotheken.
tklustig
User
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 22:05

matplotlib not found __WHY??

Beitragvon tklustig » Freitag 11. November 2016, 20:26

Hi Community,
habe soeben mittels

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install python-matplotlib python-matplotlib-doc ipython
alle für die mathematischen Berechnungen relevanten
Bibliotheken erfolgreich installiert.

Wenn ich jetzt aber folgenden Code eingebe

Code: Alles auswählen

import pylab as p
x = p.arange(0,7,0.01)
y = p.sin(x)
p.plot(x,y)
p.show()


meldet mit der Intepreter "no module named matplotlib"
Wie kann das sein, bzw. was muss ich tun?
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5023
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: matplotlib not found __WHY??

Beitragvon snafu » Freitag 11. November 2016, 20:52

Du musst darauf achten, dass die installierten Module zu deiner Interpreter-Version passen. Welche Python-Version nutzt du?
shcol (Repo | Doc | PyPi)
tklustig
User
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 22:05

Re: matplotlib not found __WHY??

Beitragvon tklustig » Freitag 11. November 2016, 23:12

Wahlweise Python 2.7 oder Python 3.5.1....bzw. folgende Angaben liefert Eric6:
Python 3.5.17/GNU Compiler 5.3.1
Benutzeravatar
BlackJack
Moderator
Beiträge: 31648
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 23:29
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: matplotlib not found __WHY??

Beitragvon BlackJack » Freitag 11. November 2016, 23:32

@tklustig: Die Paketnamen sehen nach Modulen/Packages für Python 2 aus. Schau mal nach so etwas wie `python3-matplotlib` und `ipython3`.
“A lesson I've learned over and over is that computer programs live far longer than you expect. It pays to do 'em better at the beginning, 'cause you're likely to live with them quite a while.” — Cameron Laird in c.l.p
tklustig
User
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 22:05

Re: matplotlib not found __WHY??

Beitragvon tklustig » Samstag 12. November 2016, 00:36

Vielen Dank auch!!!
Dein Tipp war Gold wert.
Bin echt perplex, wie einfach schwierige nummerische Berechnungen in Python mittels dieser Bibliothek zu bewerkstelligen sind!
Von den Grafikoptionen ma' ganz abgesehen!
So long....

Zurück zu „Wissenschaftliches Rechnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder