Distanzen in Array

mit matplotlib, NumPy, pandas, SciPy, SymPy und weiteren mathematischen Programmbibliotheken.
ar313
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2016, 09:22

Distanzen in Array

Beitragvon ar313 » Donnerstag 13. Oktober 2016, 09:36

Hallo,
Ich versuch in einem np.array von einen Ausgangspunkt aus, einen Wert >0 mit der geringsten Distanz zum Ausganzpunkt zu finden.
Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Danke schonmal im voraus
Sirius3
User
Beiträge: 5923
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Re: Distanzen in Array

Beitragvon Sirius3 » Donnerstag 13. Oktober 2016, 10:01

@ar313: was hast Du denn versucht? Vergleichsoperatoren kennst Du?
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5097
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Distanzen in Array

Beitragvon snafu » Donnerstag 13. Oktober 2016, 10:30

Ich bin kein NumPy-Spezialist, aber ohne NumPy würde ich dafür einfach `min()` nutzen und als Funktion für dessen `key`-Argument würde ich die Differenz des jeweiligen Punktes zum Ausgangswert verwenden.
shcol (Repo | Doc | PyPi)
ar313
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2016, 09:22

Re: Distanzen in Array

Beitragvon ar313 » Donnerstag 13. Oktober 2016, 10:35

@Sirius3 Ja Vergleichsoperatoren kenne ich. Bin aber noch ein ziemlicher Anfänger und habe versucht mit tausenden Schleifen die Elemente um den Ausganspunkt herum zu vergleichen und den Such-Radius dann zu vergrößern. Da muss es aber sicher noch eine elegantere und schnellere Methode geben.
Achso wichtig ist natürlich noch das es ein 2D array ist.
Sirius3
User
Beiträge: 5923
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Re: Distanzen in Array

Beitragvon Sirius3 » Donnerstag 13. Oktober 2016, 10:59

@ar313: zeig doch mal den Code, den Du ausprobiert hast. Ich verstehe nicht wirklich, was Du mit Ausganzpunkt und Distanz meinst.
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5097
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Distanzen in Array

Beitragvon snafu » Donnerstag 13. Oktober 2016, 11:44

ar313 hat geschrieben:habe versucht mit tausenden Schleifen die Elemente um den Ausganspunkt herum zu vergleichen und den Such-Radius dann zu vergrößern.

Ein bißchen mehr Infos wären dann schon ganz gut. Sind das soviele Punkte, dass du dir durch Eingrenzung des Radius eine spürbare Optimierung erhoffst oder was hat das für einen Hintergrund?
shcol (Repo | Doc | PyPi)

Zurück zu „Wissenschaftliches Rechnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder