Gibt es Stand 2018 eine Python 3 Bibliothek die das Internet Printing Protocol (IPP) implementiert?

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
AFoeee
User
Beiträge: 11
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 07:00

Donnerstag 6. Dezember 2018, 16:26

Hallo,
alle Python Bibliotheken welche das Internet Printing Protocol (IPP) implementieren scheinen nicht unter Python 3 zu funktionieren.

Hier was ich bis jetzt gefunden habe:
  • pkipplib

    Code: Alles auswählen

    import pkipplib.pkipplib        # installiert mittels pip
    Führt zu folgendem Fehler:

    Code: Alles auswählen

    Traceback (most recent call last):
        File "<stdin>", line 1, in <module>
        File "/home/user/.local/lib/python3.6/site-packages/pkipplib/pkipplib.py", line 308
            raise KeyError, key
                          ^
    SyntaxError: invalid syntax
    
  • pyipptool

    Code: Alles auswählen

    import pyipptool        # installiert mittels pip
    Führt zu folgendem Fehler:

    Code: Alles auswählen

    Traceback (most recent call last):
        File "<stdin>", line 1, in <module>
        File "/home/user/.local/lib/python3.6/site-packages/pyipptool/__init__.py", line 1, in <module>
            from .config import get_config
        File "/home/user/.local/lib/python3.6/site-packages/pyipptool/config.py", line 1, in <module>
            import ConfigParser
    ModuleNotFoundError: No module named 'ConfigParser'
    

Ich verwende Python 3.6.7 auf einem Linux Rechner.

Vielen Dank und freundliche Grüße
AFoeee
__deets__
User
Beiträge: 4016
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Donnerstag 6. Dezember 2018, 16:40

Wenn du keine gefunden hast - dann wohl eher nicht. Ggf kannst du dich selbst an eine Portierung wagen, gewisse Standardprobleme wie den ersten Fehler kann das 2to3-Tool lösen. Aber ganz automatisch geht das natürlich nicht. Gerade weil IPP ja IO bedeutet, und sich da viel geändert hat.
narpfel
User
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 20. Oktober 2017, 16:10

Donnerstag 6. Dezember 2018, 16:41

pyipptool hat 2014 Python-3-Support bekommen, allerdings ist seitdem keine neue Version veröffentlicht worden. Man kann aber auch Pakete aus Git-Repos mit `pip` installieren, siehe hier in der Doku.
Benutzeravatar
MagBen
User
Beiträge: 791
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 05:56
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Freitag 7. Dezember 2018, 08:57

Vielleicht würde es helfen Python 2 zu verbieten?
a fool with a tool is still a fool, www.magben.de, YouTube
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1580
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Freitag 7. Dezember 2018, 09:21

Wer? Wem? Zumal Python 2.7 ja noch nicht mal offiziell EOL erreicht hat.

Code: Alles auswählen

    **** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
 64K RAM SYSTEM  38911 BASIC BYTES FREE
   CYBERPUNX RETRO REPLAY 64KB - 3.8P
READY.
█
Antworten