Email abfragen

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Mittwoch 15. August 2018, 08:42

Hallo zusammen,

mag sein, das es dieses Thema schon zig mal gab, aber ich suche jetzt schon ne Weile und finde keine rechte Lösung.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich in diesen Tagen nur die Möglichkeit habe, über einen vernagelten Firmenrechner
zu arbeiten, also mag es vielleicht auch daran liegen (proxy oder so?). Mein Problem... ich möchte einfach nur mehrere Mails aus meinem GMX- Postfach lesen, schaffe es aber offensichtlich gar nicht, "da rein zu kommen"... Bei GMX ist es freigegeben und der passende Codeschnipsel sieht so aus, es kommt dann nach ner Zeit eine Timeout- Benachrichtigung


import poplib
print("0")
pop = poplib.POP3("pop.gmx.net")
print("1")
pop.user("emailadresse@gmx.de")
print("2")
pop.pass_("passwort")
print("3")
for i in range(1, pop.stat()[0]+1):
for zeile in pop.retr(i)[1]:
print(zeile)
print("***")

pop.quit()
print("Zwei")



Kann da jemand nen Tipp geben. Sollte es an so Dingen wie Proxy liegen... wie kann man das umgehen? Ein Mailprogramm kann das ja schliesslich auch, wieso sollte dann ein python- Programm das nicht können?


Schönen Dank im Voraus!

Ach, übrigens..... Hinweise auf das Lesen von Handbüchern, Tutorials, etc. sind nicht nötig, das mache ich dann sowieso.... ich will im Moment nur "abkürzen"....
Sirius3
User
Beiträge: 8265
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 15. August 2018, 09:03

Es wäre gut, wenn Du die Fehlermeldung, die kommt, hier posten würdest. Sonst kann man ja nur raten, was bei Dir nicht tut.

Ein Problem ist schonmal, dass Du eine verschlüsselte Verbindung POP3_SSL brauchst.
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Mittwoch 15. August 2018, 10:00

na klar...…

Python 3.6.6 (v3.6.6:4cf1f54eb7, Jun 27 2018, 03:37:03) [MSC v.1900 64 bit (AMD64)] on win32
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> import A
0
Traceback (most recent call last):
File "<stdin>", line 1, in <module>
File "C:\Users\username\AppData\Local\Programs\Python\Python36\A.py", line 3, in <module>
pop = poplib.POP3("pop.gmx.net")
File "C:\Users\username\AppData\Local\Programs\Python\Python36\lib\poplib.py", line 102, in __init__
self.sock = self._create_socket(timeout)
File "C:\Users\username\AppData\Local\Programs\Python\Python36\lib\poplib.py", line 108, in _create_socket
return socket.create_connection((self.host, self.port), timeout)
File "C:\Users\username\AppData\Local\Programs\Python\Python36\lib\socket.py", line 724, in create_connection
raise err
File "C:\Users\username\AppData\Local\Programs\Python\Python36\lib\socket.py", line 713, in create_connection
sock.connect(sa)
TimeoutError: [WinError 10060] Ein Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die hergestellte Verbindung war fehlerhaft, da der verbundene Host nicht reagiert hat


Das ist die Fehlermeldung zu dem "Programm".... die "0" wird sofort ausgegeben, dann geht's in den Timeout....

Ich habe im Moment auch keine Gelegenheit, das auf meinem "unvernagelten" Rechner zu probieren, weiss also nicht, habe ich einfach nur nen blöden Bock geschossen oder liegt es wirklich an so Dingen wie proxy … und wenn es das sein sollte.... wie kann man das umgehen....?
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1051
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Mittwoch 15. August 2018, 10:06

@emmamenden: Sirius3 hat ja schon `POP_SSL` erwähnt. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen das GMX noch unverschlüsselten Zugriff zulässt.

Was heisst denn ”vernagelt”? Will die Firma vielleicht verhindern das die Mitarbeiter private E-Mails während der Arbeitszeit lesen? Dann könnte es a) schwierig werden, und b) eventuell auch unangenehm wenn man es doch schafft und dabei erwischt wird.
“Capitalism is the astounding belief that the most wickedest of men will do the most wickedest of things for the greatest good of everyone.” – John Maynard Keynes
Sirius3
User
Beiträge: 8265
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 15. August 2018, 10:15

@emmamenden: wie sieht es mit POP3_SSL aus? Dass man den Port für unverschlüsseltes POP3 sperrt, wäre kein Wunder.

Ein Programm per `import` zu starten ist keine gute Idee, weil 1. ein zweiter import nichts mehr machen würde und 2. auf Modulebene kein ausführbarer Code stehen sollte, weil das zu unerwartetem Verhalten führt.
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Mittwoch 15. August 2018, 10:23

ja... stimmt natürlich, sollte nur schnell gehen... (import)

Also, ich mache das schon offiziell, aber die IT ist nicht so ….. na, sagen wir mal.. kooperativ ;-) und möchte an den Einstellungen, die sie sich da so ausgeklüngelt haben, natürlich nichts ändern... so gesehen ist es "mein Bier", wenn ich da was umgehen kann....

Ich probiere dann mal mittel SSL, vielleicht habe ich da mehr Glück...…


Schönen Dank erst mal
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Mittwoch 15. August 2018, 10:36

Verdammt ;-) Das mit SSL führt auch zu nichts! Ich versuche das erst mal Zuhause.... und danach gucke ich dann, dass ich das hier umgehen kann, denn das "Programmchen" soll ja schliesslich überall funktionieren......
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Mittwoch 15. August 2018, 16:41

Also..... funktioniert Zuhause problemlos..... so weit ich das sehen kann.... mit affenartiger Geschwindigkeit werden die Daten aus dem Postfach geholt, da lohnt es sich sogar, nur dafür selbst was zu schreiben!

Was ich jetzt noch nicht verstehe... woran scheiterts? Proxy oder so? Also, wenn da einer ein paar hilfreiche Tipps hat..... wäre ja blöd, wenn man da ein Tool bastelt, das nicht auf allen Rechnern läuft.....

Ich recherchiere aber selbst auch weiter!

Bis zum nächsten Problem.. und ich fürchte, da gibt es einige ,-)
__deets__
User
Beiträge: 3295
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mittwoch 15. August 2018, 16:55

Wurde ja schon erwaehnt: Firewall. Die blockiert halt den POP3 port. Aber nicht POP3 via SSL.
emmamenden
User
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 05:39

Donnerstag 16. August 2018, 06:00

Hmmmmm, mit POP3_SSL geht es auch nicht, mag also noch was anderes sein... also, für Tipps bin ich da empfänglich..... Vielleicht doch mal die IT ansprechen............
Sarapheus
User
Beiträge: 2
Registriert: Montag 20. August 2018, 22:13

Montag 20. August 2018, 22:47

Bau dir an dem Rechner in der Firma einen DNS Tunnel
https://www.admin-magazin.de/Das-Heft/2 ... ausbrechen

Habe den Artikel nicht ganz gelesen aber so wie man den "internen" Login umgehen kann sollte man denke ich auch dein Problem lösen können :)
Du kannst ja hier schreiben ob es geklappt hat.
Lg.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1051
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Montag 20. August 2018, 23:06

An der Stelle möchte ich dann doch gerne noch mal meine Warnung wiederholen das Arbeitgeber die den Netzzugang „venageln“ das in der Regel nicht lustig finden wenn man solche Sperren umgeht. Wenn man dabei erwischt wird, kann das je nach Firma und Arbeitsvertrag auch mit einer fristlosen Kündigung enden.
“Capitalism is the astounding belief that the most wickedest of men will do the most wickedest of things for the greatest good of everyone.” – John Maynard Keynes
Antworten