Internet Speedtest

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Sirius3
User
Beiträge: 7777
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 4. Januar 2017, 09:54

@Nr8: *-Importe sind schlecht und »import« schreibt man klein. Eingerückt wird immer mit 4 Leerzeichen pro Ebene und nicht mal mit 3 und mal mit 6. Wörterbücher sind ungeordnet. Dass der erste Schlüssel »exp« heißt, ist rein zufällig. Korrekt wäre »if 'exp' in report«. »exp« kommt da aber nie vor, höchstens »epx«, aber warum prüfst Du nicht gleich auf das Vorhandensein von »lat« oder »lon«?

Du willst ja zwei Dinge parallel machen, die Geschwindigkeit einer Verbindung testen und den Ort bestimmen. Ich weiß jetzt nicht, ob die next Methode instantan Werte liefert, ob Du den letzten gültigen Wert benutzen willst, oder warten willst, bis die nächste gültige Postion geliefert wird.

Für den Fall, dass man mit dem letzten gültigen Wert arbeiten will:

Code: Alles auswählen

def get_latest_position(gps_session, last_position):
    position = last_position
    while gps_session.waiting():
        data = next(gps_session)
        if 'lat' in data:
            position = (data['lat'], data['lon'])
    return position
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Mittwoch 4. Januar 2017, 12:11

Danke für die Hilfe!

Wenn ich mir jetzt die position mit print in der main ausgeben lassen möchte, kommt ein NameErrror: global Name 'position' is not defined
Sirius3
User
Beiträge: 7777
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 4. Januar 2017, 12:17

@Nr8: das ist ja auch nur eine lokale Variable der Funktion »get_latest_position«.
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Mittwoch 4. Januar 2017, 12:38

Muss ich die also mit global position angeben?
Sirius3
User
Beiträge: 7777
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 4. Januar 2017, 12:48

@Nr8: müßte man position global machen, hätte ich das ja gemacht. Nein, Du mußt etwas mit dem Rückgabewert der Funktion machen.
BlackJack

Mittwoch 4. Januar 2017, 12:49

@Nr8: Nein, das ist ja auch der Rückgabewert. Den musst Du ausgeben. Gegebenenfalls vorher in der `main()` an einen lokalen Namen binden. Vergiss das es ``global`` gibt.
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Mittwoch 4. Januar 2017, 13:24

Also in der main()

latlon = get_latest_position(???????)
Zuletzt geändert von Nr8 am Mittwoch 4. Januar 2017, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
BlackJack

Mittwoch 4. Januar 2017, 13:40

@Nr8: An Stelle der Fragezeichen musst Du natürlich noch die GPS-Sitzung und einen passenden Wert für die letzte Position übergeben. Zum Beispiel `None`, oder ein Tupel mit jeweils `None` für Länge und Breite, oder… — das kommt darauf an wie Du beim Aufrufer mit diesem Fall umgehen möchtest das die Funktion keine neue Position ermitteln kann.
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Mittwoch 4. Januar 2017, 14:04

Ok hab jetzt latlon = get_latest_position(session, None)

Der erste Test hat geklappt.

Vielen Dank!
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Mittwoch 4. Januar 2017, 14:51

Habt ihr vielleicht noch eine Idee warum er die Werte immer in Klammern ausgibt?
BlackJack

Mittwoch 4. Januar 2017, 14:56

@Nr8: Ja. Weil Du *einen* Wert ausgibst, nämlich das Tupel. Und Tupel werden in der Zeichenkettendarstellung mit runden Klammern repräsentiert. Wenn Du die Werte *in* dem Tupel anders darstellen möchtest, dann musst Du das explizit selber tun. Also selbst eine Zeichenkette erstellen die die beiden Werte so enthält wie Du sie gerne hättest. Das geht beispielsweise mit der `format()`-Methode auf Zeichenketten.
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Donnerstag 5. Januar 2017, 10:41

habe die Daten jetzt ganz einfach getrennt indem ich " lat, lon = latlon geschrieben habe.

Bekomme leider manchmal eine Fehlermeldung.

Traceback (most recent call last):
File "./vartest.py", line 67, in <module>
main()
File "./vartest.py", line 52, in main
lat, lon = latlon
ValueError: too many values to unpack


habe mir latlon mal ausgeben lassen und da kommt manchmal als Ausgabe

Time: (nan)
Lat/Lon: 0.000000 0.000000
Altitude: ?
Speed: ?
Track: ?
Status: STATUS_NO_FIX
Mode: MODE_NO_FIX
Quality: 0 p=0.00 h=0.00 v=0.00 t=0.00 g=0.00
Y: 0 satellites in view:

Habt ihr nen Plan wie ich den Fehler umgehen kann und warum der Fehler kommt?
Zuletzt geändert von Nr8 am Donnerstag 5. Januar 2017, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Sirius3
User
Beiträge: 7777
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Donnerstag 5. Januar 2017, 10:47

@Nr8: wie sieht denn nun Dein Programm aus?
Nr8
User
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:43

Donnerstag 5. Januar 2017, 11:07

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python
import urllib
import time
from datetime import datetime as DateTime
import subprocess
import sys
import os
from gps import*

session =gps()
session.stream(WATCH_ENABLE|WATCH_NEWSTYLE)


def get_latest_position(gps_session, last_position):
    position = last_position
    while gps_session.waiting():
        data = next(gps_session)
        if 'lat' in data:
            position = (data['lat'], data['lon'], data['speed'])
    return position

    
def measure(url="http://www.speedtestx.de/testfiles/data_500mb.test", intervall=2, size=10):
    response = urllib.urlopen(url)
    for _ in range(1):
        time_start = time_end = time.time()
        amount = 0

        while time_end - time_start < intervall:
            bytes_read = len(response.read(size))
            if not bytes_read:
                return
            time_end = time.time()
            amount += bytes_read
        yield amount, time_end - time_start


 
def main():

    try:
        for amount, time_delta in measure(size=1000, intervall=2):
            
            latlonspeed = get_latest_position(session, session)
            lat, lon, speed = latlonspeed
            
            print "{0:%H:%M:%S}; {1:.3f};".format(DateTime.now(), amount/time_delta / 1024), ";", lat, ";" , lon, ";", speed 
            lon = 0
            lat = 0
            speed = 0
            time.sleep(2)
    except IndexError:
        return
    except IOError:
        return
if __name__ == '__main__':
    main()
 
Zuletzt geändert von Anonymous am Donnerstag 5. Januar 2017, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quelltext in Python-Codebox-Tags gesetzt.
BlackJack

Donnerstag 5. Januar 2017, 11:19

@Nr8: Bei `get_latest_position()` wird als zweites Argument ja auch nicht die letzte bekannte Position übergeben, sondern völlig unsinnigerweise nochmal das `session`-Objekt. Das übrigens auch nicht auf Modulebene definiert werden sollte, sondern in die Hauptfunktion gehört.
Antworten