Auto Verbindung zu Telekom Hotspot

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Feuerloescher
User
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 5. Dezember 2017, 15:08

Auto Verbindung zu Telekom Hotspot

Beitragvon Feuerloescher » Dienstag 5. Dezember 2017, 15:38

Hallo,

ich wohne in einem Studentenwohnheim in der es nur Wlan vom Telekomhotspot gibt und der Vermieter wird das auch nicht ändern. Die WlanRouter mit der SSID "Telekom" hängen alle auf dem öffentlichen Flur. Beim verbinden mit dem Telekomhotspot öffnet der Netzwerkmanager auf Windows 10 oder z.B. unter Ubuntu eine Webseite auf der sich ein Button befindet den man klicken muss um die Nutzungsbediungen zu akzeptieren. Diesen muss man klicken um Internetzugang zu bekommen. Der Router von der Telekom schmeißt einen nach spätestens 6 Stunden wieder aus dem Internet und man muss den Vorgang wiederholen.
Da ich zuhause einen kleinen Server betreiben werde, muss ich diese Netwerkverbindung automatisieren lassen und ich habe gehört das dies wohl mit Beispielsweise Python möglich ist.

Ich muss also das Betriebssystem anweisen diese Seite mit dem Button aufzurufen. Das Betriebssytem macht dies oft irgendwie willkürlich und ich weiß nicht wie man das erzwingen kann. Beim aufrufen der Router Ip im Browser gibt es keine Rückmeldung und wenn ich irgend einen Webseite im Browser aufrufen möchte, dann ruft der Webbrowser auch nicht immer automatisch die Webseite der Telekom auf.

Wenn ich es also irgendwie geschafft habe das ich immer wieder die Webseite des Telekomhotspots aufrufen kann, dann kann ich überprüfen welche Daten beim klicken auf den Button gesendet werden. Und diese Daten kann ich dann ja auch über ein Script automatisch an den Router senden.

Währenddessen das Script die ganze Zeit überprüft ob ich noch eine Internetverbindung habe.

Ich möchte dieses Skript erstmal auf meinem Server laufen lassen. Am Ende möchte ich das am liebsten auf einem seperaten openwrt router laufen lassen der sozusagen als bridge dient, damit ich andere Geräte wie z.B. den Server einfach an den Router schließen kann und der Router sorgt einfach dauerhaft das die Internetverbindung aufrecht erhalten bleibt.

Was macht der Netzwerkmanager um diese Webseite aufzurufen konkret? Auf dem Raspberry pi2 zum Beispiel gibt es keinen "großen "Netzwerkmanager wie zum Beispiel bei Windows oder bei Ubuntu. Wie kann ich diese Seite aufrufen?
Benutzeravatar
__deets__
User
Beiträge: 1518
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Re: Auto Verbindung zu Telekom Hotspot

Beitragvon __deets__ » Dienstag 5. Dezember 2017, 15:49

Die Technik nennt sich "Captive Portal", und ist hier beschrieben:

https://en.wikipedia.org/wiki/Captive_portal

Da wuerde ich mich mal durcharbeiten, und schauen, was dein konkretes Ding tut. Ggg. lohnt es sich mal wireshark auf deinem Laptop laufen zu lassen & zu schauen was passiert, wenn du dich wieder neu anmelden musst.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder