waermeleistungsgleichung-induzierung

Python in C/C++ embedden, C-Module, ctypes, Cython, SWIG, SIP etc sind hier richtig.
Antworten
qe48gap
User
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 1. August 2020, 11:08

Samstag 1. August 2020, 11:21

-Ich bekomme folgenden Fehler:
--------------------------------------------------------------------------
ValueError Traceback (most recent call last)
<ipython-input-108-06146c3ab0c9> in <module>
42 u[i,k] = np.fft.ifft.real(uhat[i,k])
43
---> 44 uhat,t = EulerCromer(ft(u0(50,100)),0,0.1,50,100)
45 soltution = u(uhat,50,100)
46

<ipython-input-108-06146c3ab0c9> in EulerCromer(u0, t0, dt, N, M)
30 u = np.zeros((N,M))
31 for i in range(M-1):
---> 32 u[i+1,:], t[i+1] = EulerCromer_update(u[i,:], t, dt)
33 return u, t
34

ValueError: too many values to unpack (expected 2)


ich muss die Wärmeleistungsgleichung mit dem Eulercromer-Verfahren lösen.
Mein Problem ist, dass u von x und t abhängt und ich aber nur für die entwicklung von t, das verfahren anwenden soll, leider klappt es mit den Indexen nicht, hat jemand tipps?

Liebe Grüße und danke
Sirius3
User
Beiträge: 12423
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Samstag 1. August 2020, 12:55

Ohne Code und Daten ist das Problem nicht nachvollziehbar. Wenn man bei numpy einer for-Schleife über eine Index hat, macht man ziemlich sicher etwas falsch.
Antworten