Python und QuantLib

Python in C/C++ embedden, C-Module, ctypes, Cython, SWIG, SIP etc sind hier richtig.
Antworten
meren
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 9. Juni 2019, 08:15

Montag 10. Juni 2019, 15:06

Hallo zusammen,
als Python Neuling konnte ich vieles meiner Probleme durch probieren und Recherche lösen. Nun sitze ich aber seit mehreren Tagen vor dem Problem, die QuantLib C++ Bibliothek in Python einzubinden und aus Python die externe Bibliothek aufzurufen und zu verwenden. Leider konnte ich hierzu nichts brauchbares finden und bin auf diese Seite gestoßen, mit der Hoffnugn hier Hinweise zu bekommen, um mein Problem zu lösen. Folgende Software steht zur Verfügung: Win7 64Bit, Anaconda 64Bit, Spyder Editor für Python, QuantLib Bibliothek und Visual Studio 2019 Community.

Vor allem aber stellt sich bei mir die Frage, da ich auf diesem Gebiet unerfahren bin. Bindet man die QuantLib - Bibliothek in Python mit oder ohne Kompilierung ein?

Für wertvolle Hinweise bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße
MEREN
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 4048
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Montag 10. Juni 2019, 17:58

Bei C++ wird man um einen Compiler wahrscheinlich nicht herum kommen. Es gibt da mehrere Projekte mit denen man Python-Erweiterungsmodule für C++-Bibliotheken schreiben kann. Traditionell würden mir da Cython, SWIG, und SIP einfallen, aber es gibt mehr. Einfach mal eine Suchmaschine anwerfen.

Edit: Schau mal auf diese Seite: https://wiki.python.org/moin/Integratin ... rLanguages
“Programmieren ist ein Hobby, bei dem es einen riesigen Baumarkt mit quasi jedem Bauteil und Werkzeug und fast immer kostenlos gibt. Ob man deswegen in der Lage ist einen Kölner Dom zu bauen ist eine andere Frage. Arbeit steckt auf jeden Fall drin ;).” — Greebo, forum.ubuntuusers.de
__deets__
User
Beiträge: 6217
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Montag 10. Juni 2019, 18:34

meren
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 9. Juni 2019, 08:15

Dienstag 11. Juni 2019, 10:44

Hallo zusammen,
vielen Dank für die schnellen Feebacks. Die Links schaue ich mir genauer an und hoffe, das ich weiterkomme.

VG
MEREN
meren
User
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 9. Juni 2019, 08:15

Donnerstag 13. Juni 2019, 09:29

Hallo zusammen,
nochmals vielen Dank für die schnelle Unterstützung, konnte nun die QuantLib Bibliothek mit den Hinweisen einbinden.

VG
MEREN
Antworten