Seite 2 von 2

Re: Cython als Compiler benutzen um Python3 zu C konvertieren

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 13:24
von sparrow
010010 hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 13:13
Es geht wirklich nur darum das meine Ausgabe im Terminal bei den Layouts nicht läuft und ich noch keine Ahnung habe wie es besser zu machen ist.
Aber dir haben doch jetzt schon mindestens 2 Leute gesagt, wie du das ändern kannst und wo der Fehler liegt.
Das sind Computer. Das Problem wird sich nicht dadurch erledigen, dass du die Lösung ignorierst, die dir hier genannt wurden.

Solltest du grundlegend nicht in der Lage sein die Lösung zu verstehen, rate ich dazu, sich erst einmal grundsätzlich mit Python zu beschäftigen. Entsprechende Erfahrung bringt dann in der Regel auch das entsprechende Verständnis mit.

Re: Cython als Compiler benutzen um Python3 zu C konvertieren

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 14:27
von snafu
Warum machst du überhaupt GUI-Programmierung mit Cython? Falls einfach eine EXE-Datei ausgeliefert werden soll, dann gibt es dafür bessere Lösungen wie py2exe oder PyInstaller. Oder geht es um das Einbinden einer bestimmten Bibliothek, die dir nicht in Python vorliegt?

Re: Cython als Compiler benutzen um Python3 zu C konvertieren

Verfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 14:58
von __blackjack__
@snafu: Vor allem ist das unter Linux, wo es einfacher ist sich mal mit `setup.py` & Co auseinander zu setzen als EXEn zu bauen die am Ende nicht mehr überall laufen.