Python script in VBA umschreiben

Python in C/C++ embedden, C-Module, ctypes, Cython, SWIG, SIP etc sind hier richtig.
Antworten
tara2504
User
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 10:14

Donnerstag 2. November 2017, 10:20

Hallo,

ich habe mich vor einigen Monaten mit Python auseinandergesetzt und habe ein Programm geschrieben, dass aus einer Datei Daten ausliest und damit ein vorhandenes Excel sheet befüllt.
Nun soll dieses Programm in VBA umgeschrieben werden, da es mit Python nur national verwendet werden kann und der Python an den anderen Zweigstellen nicht genutzt wird.

Meine Frage ist, wie aufwendig ist es das Programm umzuschreiben? Hier muss ich erwähnen, dass ich noch Anfänger in VBA bin.
Gibt es da irgendwelche Tricks oder Tipps die ihr mir geben könnt?

Vielen dank !
__deets__
User
Beiträge: 3753
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Donnerstag 2. November 2017, 10:29

Du solltest diese Frage eher in einem VBA-Forum stellen. Und ehrlich gesagt auch etwas mehr darueber verraten, was das Skript denn eigentlich tut. Denn so kann die Antwort nur genauso vage ausfallen wie deine Frage... programmieren kann man alles immer irgendwie.
Sirius3
User
Beiträge: 8628
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Donnerstag 2. November 2017, 10:43

@tara2504: normalerweise sollte es kein Problem sein, die Aufgabe, die Du mit Python gelöst hast, auch mit VBA zu lösen.
Ohne den Python-Code oder das Problem zu kennen, ist es aber schwer zu sagen, wie aufwändig das sein wird. Wenn Du irgendwelche komplexen Sachen machst oder Pakete einbindest, kann das natürlich beliebig eklig mit VBA werden.

Weil VBA und Python so verschieden sind, kann man quasi nichts einfach übernehmen. Das effektivste wäre es, mit der fachlichen Aufgabe zu einer Person zu gehen, die VBA kann und das, was es schon in Python gibt, zu vergessen.
Antworten