Modelle erstellen aus bestehenden Datenbanken

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Antworten
IchBinDeinVater
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 13:01

Mittwoch 22. Januar 2020, 13:15

Hallo zusammen,

da ich mich gerade in Python und vor allem Django einarbeite schaue ich mir verschiedene Tutorials an. Ich möchte mit Django auf eine bestehende Datenbankstruktur zugreifen. Leider wird in den Tutorials immer nur gezeigt, wie man neue Tabellen erzeugt, indem man Modelle erstellt und dann eine Migration durchführt. Das hilft mir jedoch nicht weiter, da ich ja bereits bestehende Datenbanken, Tabellen und Relationen habe.

Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich meine bestehenden Tabellen in ein Django Model überführe? Danke
Bolitho
User
Beiträge: 136
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2011, 07:01
Wohnort: Stade / Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 22. Januar 2020, 15:10

Ich habe das noch nie gemacht, aber das könnte ein erster Anlaufpunkt sein: https://docs.djangoproject.com/en/3.0/h ... databases/
Benutzeravatar
/me
User
Beiträge: 3368
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 14:40
Wohnort: Bonn

Mittwoch 22. Januar 2020, 15:38

Das funktioniert ziemlich gut. Ich habe vor Jahren mal Modelle für eine Oracle-DB mit >250 Tabellen damit erzeugt. Es gab einge kleinere Probleme bei manchen Tabellen, allerdings weiß ich die Ursache nicht mehr. Entweder waren sie massiv partitioniert, temporäre Tabellen oder externe Tabellen. Das ließ sich aber von Hand nachziehen.
IchBinDeinVater
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 13:01

Donnerstag 23. Januar 2020, 07:39

SUPER!!! Das ist genau das, was ich gesucht habe, vielen Dank!
Antworten