Vorlage für Python-Schulung

Gute Links und Tutorials könnt ihr hier posten.
Antworten
fluxx
User
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 13. August 2019, 10:02

Dienstag 13. August 2019, 10:08

Hi zusammen, ich bin seit 20 Jahren im Python Umfeld unterwegs und wurde von meinen Kollegen gebeten, eine Python Schulung für Programmier-Anfänger durchzuführen. Publikum sind studierte, schlaue Leute, die aber mit Informatik und Programmierung bisher wenig (maximal Excel-Makros) bis nichts zu tun hatten. Ziel ist, ein erstes Verständnis für Programmierung auf Basis von Python sowie den Nutzen anhand einiger Beispiele aufzuzeigen.

Bevor ich mir selber einen Plan ausarbeite, hättet ihr Tipps für didaktisch gute Tutorials, bevorzugt auf Deutsch? Eventuell gibt es sogar fertige Schulungen mit Schulungsunterlagen, welche man selber durchführen kann?
Sirius3
User
Beiträge: 10223
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Mittwoch 14. August 2019, 15:18

Ich habe schon Programmierkurse für Schüler, Studenten und Kollegen gegeben. Jedesmal waren die Anforderungen komplett andere. Das Wichtigste ist es, nicht trokenen Stoff zu dozieren, sondern anhand vieler Beispiele aus dem Alltag der Zuhörer die Leute bei der Stange zu halten. Den praktischen Teil kann man gar nicht zu groß halten. Wenn es nur eine handvoll Präsenzstunden sind, dann mit den Vorgesetzten aushandeln, dass die Kollegen genug Zeit für "Hausaufgaben" bekommen, und Du genug für persönliche Rückfragen.
Wie groß soll denn der Umfang sein?
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2725
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. August 2019, 18:27

Hallo,

was ist denn das Ziel der Schulung? Wie viel Python sollen die Teilnehmer danach können? Und gibt es eine bestimmt Richtung wie nur Grundlagen oder mathematisch-wissenschaftliches Rechnen oder ...?

Und der Zeitrahmen = Anzahl der Stunden wäre interessant.

Letztendlich lernt man Programmieren am effektivsten "learning by doing", d.h. wie Sirius3 schon sagte, sind Hausaufgaben wichtig, damit was hängen bleibt.
Publikum sind studierte, schlaue Leute
Es gibt keine direkten Zusammenhang zwischen "studiert" und "schlau" *SCNR*

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3870
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Mittwoch 14. August 2019, 18:53

@noisefloor: Darum macht das doch Sinn das „schlau“ explizit dazu zu schreiben, damit man weiss, dass das nicht nur Studierte sind, sondern eben *auch* Schlaue. 😉
“There's also a certain pleasure in actually getting things to work in Java, somewhat like the pleasure, I imagine, of building ships in bottles.”
— David Cook in c.l.p
DasIch
User
Beiträge: 2510
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Mittwoch 14. August 2019, 19:31

Ich würde mich mal bei Django Girls umschauen. Die machen Workshops in denen Teilnehmerinnen innerhalb eines Tages einen Blog in Django umsetzen ohne vorherige Erfahrung im Programmieren. Das Tutorial dass benutzt wird ist frei und in mehreren Sprachen verfügbar.
fluxx
User
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 13. August 2019, 10:02

Freitag 16. August 2019, 11:54

Vielen Dank für eure Tipps. Ich habe mir schon ähnliche Gedanken gemacht bezüglich Hausaufgaben und Einbezug von Aufgabestellungen aus dem Alltag. Die Tutorials bei Django Girls schaue ich mir mal genauer an, ansonsten werde ich mir die Schulung wohl "Zielgruppen-orientiert" selber zusammen bauen. Ich werde nochmal über meine Bücher, was Umfang und Inhalt angeht, ich hatte mir halt vorgestellt, dass es die ein oder anderen Schulungsunterlagen zur Inspiration (nicht unbedingt zur Umsetzung 1:1) gibt.
Antworten