Deutsche Übersetzung des Python Tutorials

Gute Links und Tutorials könnt ihr hier posten.
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Samstag 6. Juni 2009, 20:39

Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Samstag 6. Juni 2009, 20:55

cofi hat geschrieben: Hat es einen bestimmten Grund, dass unter http://www.python.org/psf/license/ nicht die aktuelle Version verlinkt wird ?
2.6.2 ist doch aktuell, oder? ;-)
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
HerrHagen
User
Beiträge: 430
Registriert: Freitag 6. Juni 2008, 19:07

Sonntag 7. Juni 2009, 11:42

birkenfeld hat geschrieben:Und ganz nebenbei lernen auch alle, wie man mit Mercurial umgeht
Wo wir gerade dabei sind... Wie kann ich eigentlich meinen Fork auf den aktuellen Stand bringen (d.h. den Stand den Cofi auf dem Hauptprojekt hat wieder übernehmen)?
Ich verwende übrigens TortoiseHG, falls das irgendeine Rolle spielt... - oder geht das über das Webinterface von bitbucket?
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 7. Juni 2009, 11:46

HerrHagen hat geschrieben:Wie kann ich eigentlich meinen Fork auf den aktuellen Stand bringen (d.h. den Stand den Cofi auf dem Hauptprojekt hat wieder übernehmen)?
Hat cofi doch geschrieben. Danach einfach ein ``hg push`` und schon sind die Änderungen wieder in deinem Bitbucket-Repo hochgeladen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Sonntag 7. Juni 2009, 11:53

HerrHagen hat geschrieben:Ich verwende übrigens TortoiseHG, falls das irgendeine Rolle spielt... - oder geht das über das Webinterface von bitbucket?
Was das wichtigste dabei ist: Man muss verstehen, dass es (vereinfacht) drei Repositories gibt: Das Lokale, das eigene bei Bitbucket und das Hauptrepository bei Bitbucket.

Der Ablauf ist dann folgender: Das lokale updaten, indem man vom Hauptrepository zieht und das das eigene bei Bitbucket updaten, indem man die Änderungen wieder dorthin schiebt (wie bei allen anderen commits auch).
Wie das en detail bei TortoiseHG geht, kann ich nicht sagen, die Kommandos dürften sich aber an das Beschriebene anlehnen.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Sonntag 7. Juni 2009, 21:17

cofi hat geschrieben: Der Ablauf ist dann folgender: Das lokale updaten, indem man vom Hauptrepository zieht und das das eigene bei Bitbucket updaten, indem man die Änderungen wieder dorthin schiebt (wie bei allen anderen commits auch).
Das schöne dabei ist, dass man in .hg/hgrc zwei Default-Repos eintragen kann: "default" für pull, "default-push" für push. Dann braucht man eigentlich normalerweise weder bei pull noch bei push eine URL angeben.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Freitag 12. Juni 2009, 17:09

Da das ganze wieder ein bisschen eingeschlafen ist: Übersetzer und Korrekturleser sind immernoch sehr willkommen!
nemomuk
User
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag 6. November 2007, 21:49

Freitag 12. Juni 2009, 17:21

ich werde den Rest von 6 noch übersetzen, war nur etwas eingespannt die letzten Tage...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 12. Juni 2009, 18:34

Ich hatte auch vor etwas zu machen, muss aber noch einiges machen und weiß nicht wann ich zu irgendwas komme.

Wäre cool wenn es irgendwo eine Übersicht gäbe, was denn noch zu übersetzen ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
nemomuk
User
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag 6. November 2007, 21:49

Freitag 12. Juni 2009, 18:53

@Leonidas: siehe issues...
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Freitag 12. Juni 2009, 23:21

SchneiderWeisse hat geschrieben:ich werde den Rest von 6 noch übersetzen, war nur etwas eingespannt die letzten Tage...
Um das gesagte mal zu relativieren: Es setzen sich immernoch sehr viele Leute ein (man muss nur mal die commits lesen) und ein Vorwurf ist das nicht im geringsten, aber so motiviert das einfach nicht so sehr zum mitmachen :twisted:

@Leonidas: Wie gesagt die Issues geben die unübersetzten Abschnitte an, am besten kommentieren und den Issue von `new` auf `open` setzen, um sich ein Stückchen zum Übersetzen zu reservieren.
fred.reichbier
User
Beiträge: 155
Registriert: Freitag 29. Dezember 2006, 18:27

Samstag 13. Juni 2009, 18:54

Ich hab jetzt mal 11.3 (Working with Binary Data Record Layouts) übersetzt. Bin allerdings überhaupt nicht glücklich mit der Übersetzung, ich wusste bei den Fachausdrücken nicht, ob oder wie ich die übersetzen soll. Vielleicht fällt da ja jemandem was besseres zu dem Absatz ein :p

Ist meine Vorgehensweise so richtig?
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Samstag 13. Juni 2009, 19:06

fred.reichbier hat geschrieben:Ist meine Vorgehensweise so richtig?
Wenn du damit meinst, dass du das Repository geforkt hast: Ja.

Wenn du die Übersetzung meinst: Ja, aber wenn du dich an bestimmten Sachen stößt, kannst du auch einen Issue eröffnen.

Was Fachbegriffe angeht ist die Wikipedia ganz hilfreich, da man vom englischen in den entsprechenden deutschen springen kann und bekommt so den gebräuchlichen Begriff heraus - im glücklichsten Fall.
lunar

Samstag 13. Juni 2009, 19:33

Wo es gerade um Fachbegriffe geht: Wie willst du/wollt ihr den im Allgemeinen damit umgehen?
derdon
User
Beiträge: 1316
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 14:32

Samstag 13. Juni 2009, 19:57

lunar hat geschrieben:Wo es gerade um Fachbegriffe geht: Wie willst du/wollt ihr den im Allgemeinen damit umgehen?
Gute Frage, vor dem Problem stehe ich im Moment auch oft. Sollten englische Fachbegriffe wie "namespace" oder "scope" im deutschen Tutorial groß oder klein geschrieben werden?
Antworten