Seite 1 von 1

TKTreeCtrl

Verfasst: Sonntag 8. September 2019, 11:22
von Streifenhase1
Hallo,

Ich bekomme TkTreeCtrl nicht zum laufen, also nicht Importiert.
https://sourceforge.net/projects/tktree ... ktreectrl/


Plattform ist Windows 10

ich habe -Python 3.7.3
-TKVersion 8.6
-TCLVersion 8.6

bisher habe ich die Datein auf der Seite runter geladen und entpackt. Das Verzeichniss habe ich ins Python\tcl\ Verzeichniss kopiert.


ob das Richtig war bin ich mir nicht sicher, oder fehlt noch was.

Re: TKTreeCtrl

Verfasst: Sonntag 8. September 2019, 23:27
von __blackjack__
@Streifenhase1: Welche Dateien? Zumindest bei der aktuellsten Version scheint es für Windows kein Archiv für Tk/Tcl 8.6 zu geben. Und das ist Tk/Tcl – da ist nichts dabei was das auf magische Weise für Python verfügbar macht. Dazu bräuchte man dann noch Python-Code der das ”wrappt”. Gibt's wohl auch irgendwo im Netz.

Vielleicht sollte man auch einfach auf ein moderneres GUI-Rahmenwerk umsteigen wenn Tk anfängt nicht mehr auszureichen oder nichts bietet das man *einfach* installieren kann, also beispielsweise per ``pip``.

Re: TKTreeCtrl

Verfasst: Dienstag 10. September 2019, 09:49
von bb1898
Streifenhase1 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 11:22
Ich bekomme TkTreeCtrl nicht zum laufen, also nicht Importiert.
https://sourceforge.net/projects/tktree ... ktreectrl/
Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle nicht dieses Projekt herunterladen, sondern die tkinter-"Verpackung": https://sourceforge.net/projects/tkintertreectrl/. Da wäre zumindest die Verbindung mit Python kein Problem. Ganz druckfrisch scheint es nicht zu sein, aber das "Original" ist ja allem Anschein nach noch wesentlich länger nicht geändert. Wie man das nun installiert, oder wohin man es auspacken muss, sehe ich auch nicht - in ein temporäres Verzeichnis auspacken und dann nach einer README-Datei schauen wäre wohl das Mittel der Wahl. Wenn nötig, in der tkinter-Mailingliste nachfragen, der Entwickler ist dort recht aktiv.

Tkinter selber sollte in einer Python-Installation unter Windows allemal vorhanden und betriebsbereit sein, die Anleitung für erste Tests ist in der normalen Python-Dokumentation enthalten.