Modul sauber updaten mittels setup.py

Probleme bei der Installation?
Antworten
Benutzeravatar
pixewakb
User
Beiträge: 1031
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 19:43

Sonntag 24. Dezember 2017, 23:58

Ich muss eine gefixte Version einer Software installieren, wobei ich den Quellcode von github erhalte und die Fehlerkorrektur noch nicht in PyPy verfügbar zu sein scheint.

Mein Problem ist aktuell, dass die Installation des Tools mittels "python setup.py install" die Dateien nicht im Ordner "...\Lib\site-packages" zu verändern scheint, d. h. es wird eine egg-Datei neu erzeugt, aber ältere Verzeichnisse (einmal Modulname und einmal Modulname.dist-info) bleiben erhalten.

Kann ich die Modul-Verzeichnisse im Verzeichnis "...\Lib\site-packages" händisch löschen, um sie dann sauber neu zu installieren oder wie bekomme ich es hin, dass mein System die Bugfixes bekommt!?
__deets__
User
Beiträge: 3111
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Montag 25. Dezember 2017, 11:38

Es heißt PyPI. PyPy ist ein alternativer Interpreter.

Pip sollte eigentlich deinstallieren können. Ich habe das aufgrund konsequenter virtualenv Verwendung aber nie nutzen müssen.

Es sollte allerdings möglich sein, alle Dateien zu entfernen, dann ist das Paket verschwunden. Dann solltest du allerdings wirklich über ein venv nachdenken.
Benutzeravatar
pixewakb
User
Beiträge: 1031
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 19:43

Donnerstag 28. Dezember 2017, 23:02

Ich habe es mit pip uninstall modulname hinbekommen.

Nach dem neuinstallieren hatte ich einen modulname-0.3.0-py3.6.egg -Ordner im Verzeichnis mit den site-packages, dieser Ordner enthält auch einen Ordner, der nach dem Modulnamen benannt ist. Ich habe diesen Ordner vorsorglich auch eine Etage höher kopiert. (Ich habe vorher nicht getestet, ob es auch sonst gelaufen wäre...)
Sirius3
User
Beiträge: 8112
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Sonntag 31. Dezember 2017, 09:30

@pixewakb: im site-packages-Ordner sollte man nichts von Hand herumkopieren.
Antworten