Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Probleme bei der Installation?
Luke
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:55

Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon Luke » Donnerstag 31. August 2017, 23:30

Moin moin,

ich bin neu hier und wusste nicht genau in welchen Themenbereich meine Fragen schieben sollte.

Ich habe schon ein wenig Erfahrungen mit Python, allerdings probiere ich gerade das erste Mal die Webschnittstelle zu adressieren.

Das genutzte System hat die folgenden Parameter:
Bodhilinux (Ubuntu) mit Libreoffice in Version 5.1 (aktuellste Version aus den verwendeten Quellen)
die uno-Schnittstelle für Python habe ich ebenfalls aus den Paketquellen nachinstalliert.


Dabei hat sich folgendes Problem aufgetan:

Libreoffice importiert die Funktionen aus meinen selbstgeschriebenen Skripten nicht.

Den Orderpfad der Skripte habe ich via Softlink zu /usr/lib/libreoffice/share/Scripts/python/ hinzu gefügt.
Die Skripte werden dann über den Makroexplorer in Libreoffice auch angezeigt,
allerdings kann man die beinhalteten Funktionen nicht auswählen.

Bei den Beispielskripten ist das anders. Die laufen völlig problemlos.
Bei meinen eigenen ... nö :(

Ich habe das Skript auch schon direkt ins --/Scripts/python - Verzeichnis koopiert -> leider dasselbe Ergebnis.

Ein Kopieren des Inhaltes der Beispielskripte in ein neues eigenes Skript, hat daran auch nichts geändert.


Hat jemand von euch noch eine Ahnung, was ich beim Einrichten der Schnittstelle beachten muss?

Schöne Grüße,
Luke
Melewo
User
Beiträge: 320
Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 16:30

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon Melewo » Freitag 1. September 2017, 18:12

Also, nur weil hier keiner antwortet, ich verwende weder LibreOffice und noch eine Linux-Distribution, sollte ich bemerken. Wenn ich diese Anleitung lese, dann hast Du es wohl ähnlich gemacht, denken ich mir:

https://tmtlakmal.wordpress.com/2013/08 ... ffice-4-0/

Doch könnte es sein, dass Du für Deine neu erstellten Scripts noch irgendwelche Dateirechte ändern müsstest?
Benutzeravatar
pixewakb
User
Beiträge: 809
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 19:43

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon pixewakb » Freitag 1. September 2017, 19:10

In einem LibreOffice-Forum deiner Wahl fragen, wo es ein Python-/UNO-Unterforum gibt. (Sorry.)
Luke
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:55

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon Luke » Freitag 1. September 2017, 19:29

Ja, kein Problem.
Ich hatte in der Forumssuche nur gesehen, das hier bereits ein paar Leute diese Kombination nutzen,
allerdings haben die sicher auch noch andere Dinge um die Ohren.

Ich habe jetzt noch ein wenig weiter getestet und probiert,
da das ganze auch noch ein relativ eingeschränkt dokumentiertes Thema ist.

Mittlerweile habe ich es soweit, das es mal läuft und mal nicht.
Die genau Ursache weiß ich noch nicht.
Zwischendurch habe ich mal die Libreofficeversion auf 5.4 gepusht und
momentan öffne ich es meistens mit nem zusätzlichen Socket für die interaktive Nutzung von pyUno.
Allerdings weiß ich nicht, ob der auch für das Ausführen fester Skripte nötig ist.

Mal schauen ....
Ich meld mich, wenn ich eine Lösung habe.

schöne Grüße,
Luke
Benutzeravatar
pixewakb
User
Beiträge: 809
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 19:43

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon pixewakb » Freitag 1. September 2017, 19:52

Es gibt hier Nutzer, die dauerhaft dabei sind, und Leute, die nur kommen, um ihre Probleme zu lösen, das Forum aber nicht dauerhaft beobachten. Die Nutzer der pyUNO-Schnittstelle zähle ich leider zu letzteren. Wenn Du eine Lösung hast, dann bitte gerne hier posten, weil das Problem sicher mehr Leute haben. Du kannst es ggf. auch auf stackoverflow (in Englisch) versuchen, weil dort die Nutzerbasis noch höher ist.
Luke
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:55

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon Luke » Samstag 2. September 2017, 19:44

ja, selbstverfreilich :D

Eine Lösung für das "Fernsteuern" von Libreoffice habe ich jetzt stabil am laufen.
Eine alternative ist noch das man die Makros wie bei Excel fest mit in das Dokument kompiliert.
Das wird wahrscheinlich die finale Lösung werden bei mir.
Ansonsten funktioniert noch die Lösung das man den Ordnerpfad zu den Skripten, in den Skripten verlinkt.
Das allerdings hakt bei mir noch.

Das werde ich bei Gelegenheit mal die erste Lösung hier kurz zusammenfassen.
Ich muss nur aufpassen, dass mir dabei die Zeit für mein Studienprojekt nicht wegläuft :D ganz gute

Ansonsten findet man eine recht umfangreiche Auflistung für Steuerbefehle hier: Link zum PDF

Die ist zwar eigentlich für Basic, bisher konnte ich aber einige Funktionen übernehmen, da die Schnittstellen passen.

tschö,
Luke
Benutzeravatar
pixewakb
User
Beiträge: 809
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 19:43

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon pixewakb » Samstag 2. September 2017, 19:58

Studienprojekt geht vor, aber wenn Du mal Zeit hast, wäre eine "Teil"-Veröffentlichung mit Erläuterungen für andere, die mal mit den identischen Problemen zu tun haben, vielleicht sehr hilfreich.
Luke
User
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 22:55

Re: Libreoffice findet Makrofunktionen nicht

Beitragvon Luke » Sonntag 3. September 2017, 00:22

:lol: :lol: ja, den Bedarf kann ich gut nachvollziehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder