Backup von Raspberry

Probleme bei der Installation?
Antworten
magifix
User
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 16:45

Mittwoch 11. Juli 2018, 07:51

Hallo,

wie kann ich ein Backup erstellen welches nur die Größe des tatsächlichen Speicherbadarfs hat?
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1090
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Mittwoch 11. Juli 2018, 08:45

Die Frage hat sehr wenig mit Python zu tun. ;-)

Der Klassiker dafür wäre wohl Clonezilla. Man könnte auch das von Clonezilla standardmässig verwendete partclone direkt verwenden.

Meine persönliche Strategie ist allerdings den Raspi nicht komplett zu sichern, sondern nur tar's von den Sachen zu machen die ich (potentiell) verändert habe und den Daten die ich darauf abgelegt habe. Das Grundsystem ist ja schnell wieder eingerichtet.
“Capitalism is the astounding belief that the most wickedest of men will do the most wickedest of things for the greatest good of everyone.” – John Maynard Keynes
magifix
User
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 16:45

Mittwoch 11. Juli 2018, 09:11

Ich suche aber nach einer Möglichkeit den aktuellen Stand so zu sichern, dass er einfach durch Kopie schnell wieder hergestellt werden kann.
__deets__
User
Beiträge: 3308
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Mittwoch 11. Juli 2018, 09:47

Dann musst du ein image ziehen. Komprimiere es halt danach, unser 4GB image schnurrt auf ~350Mb runter, weil die Partitionen größtenteils leer sind. Und Nullen komprimieren schön.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1090
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Mittwoch 11. Juli 2018, 10:48

@__deets__: Das funktioniert aber nur wenn da in den unbenutzten Bereichen tatsächlich Nullen stehen. Und von der SD-Karte lesen muss man sie ja trotzdem, was verhältnismässig langsam ist. Ich habe in meinem 24/7-Server-Raspi, wo auch eine Nextcloud und ein Kodi drauf ist, eine 32 GiB SD-Karte drin. Das dauert mir da zu lange ein komplettes Image zu ziehen und den dafür komplett offline zu haben.

Aber wie gesagt, es gibt ja Clonezilla, partclone & Co, die ein Image machen ohne die unbenutzten Teile lesen/sichern zu müssen.
“Capitalism is the astounding belief that the most wickedest of men will do the most wickedest of things for the greatest good of everyone.” – John Maynard Keynes
Antworten