pip "unbekannt", obwohl in Scripts Ordner

Probleme bei der Installation?
Antworten
Serpens66
User
Beiträge: 258
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 00:31

Donnerstag 12. April 2018, 21:00

Hallo :)

Auf Windows 8 hat noch alles funktioniert. Habe jetzt einen neuen Pc mit windows 10.
Dort ganz normal die Installation von Python 3.4.3 durchgeführt. Installiert ist es nun unter C:/Python34.
Im Scripts Ordner findest sich pip, pip3 und pip3.4.

Ich kann skripte über "python myscript.py" starten.
Aber den Befhel "pip" oder auch pip3, pi3.4 kennt er nicht... Warum?

Habe Python3.4 auch nochmal "repariert" indem ich die installations exe nochmal gestartet habe, doch ändert sich nichts.
Wo muss ich denn nun was nachtragen, damit es geht?

(Ein Freund von mir hat auch Windows 10 und dasselbe Problem. Er hat es so gelöst, dass er in der eingabeaufforderung immer in den Scripts Ordner navigiert und dort direkt das pip script aufruft. Aber ich hätte schon gerne dass der pip befehl überall bekannt ist.)
Benutzeravatar
pillmuncher
User
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 21. März 2009, 22:59
Wohnort: München

Donnerstag 12. April 2018, 21:14

%PATH% richtig gesetzt?
In specifications, Murphy's Law supersedes Ohm's.
Serpens66
User
Beiträge: 258
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 00:31

Donnerstag 12. April 2018, 21:19

pillmuncher hat geschrieben:%PATH% richtig gesetzt?
vermutlich nicht, habe aber auch keine ahnung wo/wie man das macht oder nachguckt. Bei windows 8 hatte das ja alles automatisch funktioniert.
Serpens66
User
Beiträge: 258
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 00:31

Donnerstag 12. April 2018, 21:47

könnte mir bitte jemand die vermutlich simple Lösung nennen? Google spuckt bei sowas soviel kauderwelsch aus, was ich nicht verstehe...

https://docs.python.org/3/using/windows.html
Dort steht man soll "set ..." eingeben, aber das geht auch nicht:
PS C:\> set PATH=C:\Python34;%PATH%
%PATH% : Die Benennung "%PATH%" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion, einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms
erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
In Zeile:1 Zeichen:22
+ set PATH=C:\Python34;%PATH%
+ ~~~~~~
+ CategoryInfo : ObjectNotFound: (%PATH%:String) [], CommandNotFoundException
+ FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException
Wobei eig auch die Frage ist, warum "python myscript.py" funktioniert, aber pip nicht? sollte python dann nicht ebenfalls nicht funktionieren?
Serpens66
User
Beiträge: 258
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 00:31

Donnerstag 12. April 2018, 23:08

GELÖST

okay... über "windows-Taste + Pause" , dann "erweiterte Systemeinstellungen" und dann "Umgebungsvariablen habe ich die Systemvariablen gefunden.
Unter dem Namen "Path" sind schon einige gelistet, darunter auch C:\Python34 . 'Ich habe dort jetzt noch "C:\Python34\Scripts" zugefügt und bestätigt.

Nach einem Neustart der Command Line funktioniert pip jetzt :)

PS: Ich bin kein Freund von diesem Linux-typischen comannds mit "set %PATH%" usw. Deswegen oben halt die Anleitung direkt für windows :)
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2456
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Freitag 13. April 2018, 13:36

Hallo,
PS: Ich bin kein Freund von diesem Linux-typischen comannds mit "set %PATH%" usw. Deswegen oben halt die Anleitung direkt für windows
Das ist nicht Linux-typisch, dass kann auch Windows schon seit Urzeiten. Nur hat Microsoft lange versucht, dass von den Nutzer fern zu halten. Mit dem Ergebnis, dass sich viele bei der Systemkonfiguration schwer tun... Aber vielleicht kommt das ja wieder ein bisschen mehr, da Microsoft in letzter Zeit mehr Augenmerk auf die Powershell legt.

Unter Linux hatte man dafür übrigens die Datei `~/.bashrc` editiert.

BTW: wenn du Python 3.4 komplett installiert hast, sollte pip bereits in Python enthalten sein und die brauchst das "externe" pip nicht mehr:

Code: Alles auswählen

python -m install some_module
sollte funktionieren.

Gruß, noisefloor
Sirius3
User
Beiträge: 8265
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Freitag 13. April 2018, 14:10

@noisefloor: kleine Korrektur
[codebox=bash file=Unbenannt.bsh]python -m pip install some_module[/code]
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2456
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Freitag 13. April 2018, 14:35

@Sirius3: Thx - das `pip` ist in der Tat wichtig ;-)
Antworten