pyQt installieren

Probleme bei der Installation?
Ethno
User
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 19:28

pyQt installieren

Beitragvon Ethno » Sonntag 18. Juni 2017, 17:09

Hallo!
Ich habe mir schon PyQt bei der Webseite davon geholt (und auch SIP). Aber wie soll ich das jetzt in der Cmd mit Pip installieren? Ich muss irgendwas in der Dokumentation falsch verstanden haben.
bb1898
User
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 12. Juli 2006, 14:28

Re: pyQt installieren

Beitragvon bb1898 » Sonntag 18. Juni 2017, 19:09

Normalerweise sollte es nicht nötig sein, dass Du Dir PyQt von der Website holst, das macht pip schon selber. Ich vermute, dass Du Windows benutzt, stimmt das? Unter Linux würde ich eher den Paketmanager der Distribution verwenden.
Was passiert denn, wenn Du in der Eingabeaufforderung eingibst
  1. pip install PyQt5

Möglich bis wahrscheinlich ist, dass Du das erstens vom Unterverzeichnis "scripts" Deines Python-Programmverzeichnisses aus tun und zweitens die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starten musst. Wenn es andere Probleme gibt, beschreibe sie bitte.
ruedi_br
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 11. September 2017, 08:24

Re: pyQt installieren

Beitragvon ruedi_br » Montag 11. September 2017, 08:34

Habe das gleiche Problem und beides versucht, Fehlermeldung in beiden Fällen:
Retrying (Retry(total=0, connect=None, read=None, redirect=None)) after connection broken by 'NewConnectionError('<pip._vendor.requests.packages.urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x0357CFB0>: Failed to establish a new connection: [Errno 11004] getaddrinfo failed',)': /simple/pyqt5/
Could not find a version that satisfies the requirement PyQt5 (from versions:)
No matching distribution found for PyQt5
Für download hatte ich dann noch unterhalb von scripts ein Verzeichnis /simple/pyqt5 angelegt und die heruntergeladenen Dateien dort hineinentpackt.
Auch mit unter Adminrechten gestarteter cmd keine Änderung. Py-Version 3.6.2, pip 9.0.1. :K
Was mache ich falsch?
Benutzeravatar
kbr
User
Beiträge: 686
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 09:27
Wohnort: Düsseldorf

Re: pyQt installieren

Beitragvon kbr » Montag 11. September 2017, 09:17

@ruedi_br: Bitte nicht mit eigenen Verzeichnissen herumfrickeln. Zwar funktioniert 'venv' mit Python üblicherweise gut, bei Paketen die Plattform-spezifische Binaries enthalten, kann es bisweilen aber schwierig werden. Ein für Python gut funktionierender Paket-Manager ist 'conda'. Dieser kommt mit Anaconda oder Miniconda daher, wobei letzteres leichtgewichtiger, aber nicht weniger leistungsfähig ist.
Mit conda dann ein virtuelles Environment anlegen, z.B.: '$ conda create -n <myproject> python=3.6 pyqt', in das Environment mit '$ source activate <myproject>' wechseln (unter Windows nur '$ activate <myproject>' ), dort nun Python starten und der Import von PyQt funktioniert einwandfrei.

  1. $ python
  2. Python 3.6.2 |Continuum Analytics, Inc.| (default, Jul 20 2017, 13:14:59)
  3. [GCC 4.2.1 Compatible Apple LLVM 6.0 (clang-600.0.57)] on darwin
  4. Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
  5. >>> import PyQt5
  6. >>>

Anstelle von <myproject> natürlich einen Namen der Wahl verwenden.
ruedi_br
User
Beiträge: 4
Registriert: Montag 11. September 2017, 08:24

Re: pyQt installieren

Beitragvon ruedi_br » Dienstag 19. September 2017, 08:09

Danke an kbr, habe miniconda versucht, bin dann allerdings doch auf Winpython-Qt5 umgeschwenkt.
Passt hervorragend.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder