Seite 1 von 1

tk fenster schließt sofort nach programmablauf

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 14:26
von atropin
hallo

ich habe ein kleines problem beim ausführen von lernprogrammen mit dem turtle modul. wenn ich ein programm ausführe, läuft dieses durch, danach schließt sich das fenster aber sofort. wie kann ich erreichen, das das fenster auch nach ablauf des programmes offen bleibt.

ich benutze debian linux und python 2.3.4

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 14:32
von mawe
Hi!

Schwer zu sagen. Fehlt vielleicht mainloop(). Poste doch den Code mal, dann ist es leichter zu helfen.

Gruß, mawe

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 14:44
von atropin
gut, poste ich mal den code für ein dreieck.

from turtle import *
color ("red")
forward (80)
left (120)
forward (80)
left (120)
forward (80)
left (120)

es ist eigentlich egal, welcher code. das tk fenster schließt sich direkt nachdem das programm durchgelaufen ist.

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 14:53
von mawe
Hi!

Na gut, ich kanns ja jetzt zugeben: Ich hab noch nie etwas mit turtle gemacht :oops:
Damit das Fenster offen bleibt, kannst Du aber folgendes tun:

Code: Alles auswählen

from Tkinter import *
from turtle import *

root = Tk()

color("red")
forward(80)
left(120)
forward(80)
left(120)
forward(80)
left(120)

root.mainloop()
Gruß, mawe

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 14:59
von atropin
jetzt bekomme ich folgende fehlermeldung.
NameError: name 'root' is not defined

edit:
das fenster schließt weiterhin sofort nach ablauf.

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 15:11
von mawe
Den Fehler bekomme ich wenn ich root = Tk() nicht schreibe. Hast Du die Zeile vielleicht vergessen?

Gruß, mawe

Verfasst: Mittwoch 13. Oktober 2004, 15:25
von atropin
wer lesen kann ist klar im vorteil :oops:

jedenfalls, vielen dank, so funktionierts.