Syntaxfehler in einer einfachen Berechnung

Code-Stücke können hier veröffentlicht werden.
Antworten
Pycharmuser

Sonntag 28. Juni 2020, 21:03

Hallo Forum,

ich bin leider im Internet nicht fündig geworden, weshalb hier ein Syntaxfehler vorliegt ?

Code: Alles auswählen

Einnahmen = float (1300.50)
Ausgaben = float (500.70)
Anfangsbestand = float(700.30)

durchschnitt_sum = (float((Einnahmen+Ausgaben)/2))
durchnitt_calc = (float(durchschitt_sum + Anfangsbestand)
Die Variable durchschnitt_sum wird ganz normal berechnet..
Die Berechnung macht wenig Sinn, aber ich möchte Wissen, weshalb durchschnitt_sum berechnet wird,
aber sobald durchschnitt_calc dazukommt, kommt ein Syntaxfehler bei durchschnitt_sum ?
Ich bin leider erst Anfänger, deshalb fällt es mir schwer nach Lösungen im Internet zu suchen

Vielen Dank für die Auskunft
Benutzeravatar
pillmuncher
User
Beiträge: 1253
Registriert: Samstag 21. März 2009, 22:59
Wohnort: München

Sonntag 28. Juni 2020, 21:08

Zu jeder öffnenden Klammer gehört eine schließende. Folglich muss es genausoviele öffnende wie schließende Klammern geben. Zähl mal nach...
In specifications, Murphy's Law supersedes Ohm's.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 8430
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Sonntag 28. Juni 2020, 21:11

@Pycharmuser: Die ganzen `float()`-Aufrufe sind übrigens sinnlos. Wenn man die weg lässt sind es deutlich weniger Klammern und folglich weniger Gefahr sich bei den Klammern zu vertun.

Edit:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python3


def main():
    einnahmen = 1300.50
    ausgaben = 500.70
    anfangsbestand = 700.30

    summendurchschnitt = (einnahmen + ausgaben) / 2
    wie_auch_immer_das_tatsaechlich_heissen_sollte = summendurchschnitt + anfangsbestand


if __name__ == "__main__":
    main()
Zuletzt geändert von __blackjack__ am Sonntag 28. Juni 2020, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
“For every complex problem, there is a solution that is simple, neat, and wrong.” — H. L. Mencken
Sirius3
User
Beiträge: 14207
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Sonntag 28. Juni 2020, 21:11

Zähle mal deine öffnenden und schließenden Klammern.

Wenn man nur die Klammern setzt, die nötig sind, wird das einfacher kein einziger float-Aufruf ist nötig.

Code: Alles auswählen

einnahmen = 1300.50
ausgaben = 500.70
anfangsbestand = 700.30

durchschnitt = (einnahmen + ausgaben) / 2
durchschnitt_calc = durchschnitt + anfangsbestand
Pycharmuser

Montag 29. Juni 2020, 09:27

Hallo,

besten Dank euch, habe float entfernt, und es läuft ohne Probleme.

Sorry dachte float setzt man, bei Nachkommastellen.

Danke nochmals
Sirius3
User
Beiträge: 14207
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Montag 29. Juni 2020, 10:23

Dass es sich um Kommazahlen handelt, sieht man ja schon am Punkt in den Zahlen. Nur wenn man von String o.ä. in Float umwandeln muß, braucht man `float`.
Antworten