Zitieren alias "Full Quote"...

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Benutzeravatar
birkenfeld
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:29
Wohnort: Die aufstrebende Universitätsstadt bei München

Montag 5. Februar 2007, 18:14

Leider ist das richtige Zitieren mit BBCode viel komplizierter als das im Usenet, wo man einfach nur Zeilen entfernt bzw. zwischen einzelne Zeilen seinen Text schreibt.

Hier muss man dagegen jedesmal ein [/quote]/[quote]-Tagpaar einfügen und die Zeilen selbst kürzen.

Naja, wenn Pocoo da ist werde ich sowieso nur noch die NNTP-Schnittstelle nutzen.
Dann lieber noch Vim 7 als Windows 7.

http://pythonic.pocoo.org/
Benutzeravatar
tiax
User
Beiträge: 152
Registriert: Samstag 23. Juli 2005, 17:28
Kontaktdaten:

Montag 5. Februar 2007, 19:48

Fullquotes liesen sich besser vermeiden, wenn es im phpBB vernünftige Thread-Strukturen gäbe.

Na, auf wen habe ich gerade geantwortet?
Ne invoces expellere non possis
[url=xmpp://florian@florianheinle.de]xmpp:florian@florianheinle.de[/url]
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 5. Februar 2007, 20:23

tiax hat geschrieben:Fullquotes liesen sich besser vermeiden, wenn es im phpBB vernünftige Thread-Strukturen gäbe.
Ich löse es so, dass ich mehrere Posts in einem Post von mir zitiere und dann auf jede der interessanten Passagen dann antworte.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Februar 2007, 08:10

Ja, phpBB ist da hingegen nicht so doll...

Worauf es mir ursprünglich angekommen ist, war allerdings nur die Tatsache, das ein Full-Quote des vorherigen Beitrages keinen Sinn macht. Generell ist das Löschen ein paar Zeilen aus dem Zitiertem Text auch nicht sehr schwierig ;)

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Luzandro
User
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 21. April 2006, 17:03

Dienstag 6. Februar 2007, 09:01

tiax hat geschrieben:Fullquotes liesen sich besser vermeiden, wenn es im phpBB vernünftige Thread-Strukturen gäbe.
Also mir ist eine flache Struktur dennoch lieber als diese 100-fach verästelten Baumstrukturen
[url=http://www.leckse.net/artikel/meta/profilieren]Profilieren im Netz leicht gemacht[/url]
BlackJack

Dienstag 6. Februar 2007, 20:16

Aber sollte eine Wahlmöglichkeit geben. Wer mag, kann die Informationen über die Baumstruktur immer noch ignorieren und sich alles hübsch linear anzeigen lassen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 6. Februar 2007, 20:22

BlackJack hat geschrieben:Wer mag, kann die Informationen über die Baumstruktur immer noch ignorieren und sich alles hübsch linear anzeigen lassen.
Das ist aber eher unkompatibel.

Gehen wir mal davon aus:
Ich benutze lineare Threads, du welche mit Baumstruktur. Wenn du also etwas postest, dann zitierst du in der Regel nicht - zumindest wenn der Beitrag kurz genug ist. Allerdings habe ich in der linearen Struktur keine möglichkeit, zu sehen auf was du dich eigentlich beziehst. Andersrum ist es auch nicht viel besser: wenn ich in einem Beitrag aus mehreren Quellen zitiere dann ist es nicht klar, an welchen Ast mein Beitrag drangehört.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
merlin_emrys
User
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 3. März 2006, 09:47

Mittwoch 7. Februar 2007, 03:51

Leonidas hat geschrieben:... Andersrum ist es auch nicht viel besser: wenn ich in einem Beitrag aus mehreren Quellen zitiere dann ist es nicht klar, an welchen Ast mein Beitrag drangehört.
Meiner Erfahrung nach wird es ohne Zitate noch schlimmer: Ein Beitrag, der in der Brettstruktur einfach als "Antwort erstellen" gegeben wird (ohne Zitat aus irgendeinem anderen Beitrag), wird einfach an den letzten aktuellen Beitrag angehaengt. In der Baumstruktur taucht er dann "irgendwo" auf, aber unter Umstaenden an einer Position, an der er missverstaendlich ist.

Ich koennte mir vorstellen, dass das softwaretechnisch loesbar ist, indem man in "gemischt betriebenen Foren" in der Brettstruktur erzwingt, sich auf einen Beitrag zu beziehen, d.h. "Antwort erstellen" zu jedem Beitrag, aber nicht "allgemein" anzubieten. Fuer den Komfort der Brettstruktur-Nutzer koennte man vielleicht automatisch eine Art "@-Zeile" ueber den Beitrag setzen (eventuell in der Baumstruktur nicht sichtbar)? Wenn die Software Autor und Zeit des Beitrags, auf den man antwortet, automatisch ausliest und wie den Titel eines Zitats in den Beitrag hineinsetzt, waere jeweils klar, worauf er sich bezieht.

Aber solange die Software diese Funktionen nicht hat, stimme ich Leonidas zu: Es kommt zu schnell zu Missverstaendnissen, wenn man die beiden Strukturen mischt.
Antworten