Mehr Community = Mehr Forum

Kritik und Vorschläge für dieses Board bitte hier rein.
Antworten
Kater Salem

Donnerstag 3. Oktober 2019, 11:37

Servus,

Toller erster Post meinerseits, ich weiß. Gleich meckern :D

Mir ist direkt aufgefallen, hier gibt es keine Community. Das Forum soll wohl in erster Linie dem Austausch von Information gelten. Schön und gut. Deswegen ist hier auch tote Hose.

Da ich selbst einige Foren geleitet habe hier mal ein paar Anregungen.

Vorstellungsbereich
News und Ankündigungen
Forum-Internes (Nur für Mitglieder)(Darunter: Coding&Hacking Challenges, Marktplatz für Dienstleistungen)
Bereiche für andere Themen (Rechtliches, Liebe und Sex(Alles für die Libido), Sport, Computerspiele, Allgemeine IT)
Einen nahezu unmoderierten Offtopic-Bereich
Einen Bereich um sich auszukotzen (Nur für Mitglieder)(Darunter: Die blöde Telekom, der blöde Arbeitgeber, die nervige Frau = Ihr wisst schon was ich meine)

Offen einsehbare Ränge mit Bewerbungssystem(Admin, Mod, VIP, Elite, Verifiziert, Registriert, User, Banned)(Namen natürlich entsprechend anpassen)
Ränge erhöhen sich durch Posts, Punktesystem oder per Abstimmung.

Das oder ähnliches umzusetzen dauert keine 30min und wird dem Laden hier langfristig etwas Leben einhauchen.

Ein Forum ist immer ein Ort an dem man sich wohlfühlen sollte, ein Ort an dem man auch Freunde trifft und kennenlernt.
Community Themen sind daher in jedem Forum einer der Schwerpunkte um sich gegen Facebook, Twitter, Reddit und Co. zu behaupten.

MfG
Kater Salem

Ps. Ich grüße euch alle :)
__deets__
User
Beiträge: 6386
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:21

Ein weiterer Ort im Internet, wo Männer ungestört ihrer toxischen, stereotypen Maskulinität frönen können? Mal richtig geil über die Olle abkotzen, Tittenbilder tauschen und runter machen, was einem nicht gefällt oder was man zu Stulle ist zu begreifen? Genau worauf die Welt gewartet hat. Nicht.

Wenn das ein „Ort zum Wohlfühlen“ für dich ist - du weißt ja selbst, wo du Gleichgesinnte findest. Hier bitte fragen zur Programmiersprache Python. Und verwandten Themen.
Kater Salem

Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:35

__deets__ hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:21
Ein weiterer Ort im Internet, wo Männer ungestört ihrer toxischen, stereotypen Maskulinität frönen können? Mal richtig geil über die Olle abkotzen, Tittenbilder tauschen und runter machen, was einem nicht gefällt oder was man zu Stulle ist zu begreifen? Genau worauf die Welt gewartet hat. Nicht.

Wenn das ein „Ort zum Wohlfühlen“ für dich ist - du weißt ja selbst, wo du Gleichgesinnte findest. Hier bitte fragen zur Programmiersprache Python. Und verwandten Themen.
Naja zu "Stulle" für Sarkasmus bist du aufjedenfall schonmal. Das Männer toxisch sind, verrät uns aber schonmal viel über dich →Du musst ein glücklicher Mensch sein der sich wohl selbst in eine Randgruppe, welche heutzutage keine mehr ist, rückt.

Statt etwas sinnvolles beizutragen kotzt du dich über die falschen Textpassagen aus und hast im (Gender?)Wahn meine Kernaussage wohl überlesen .. Bravo! Und Danke das du meinen Post politisch gemacht hast, in einem Python Forum :geek:

MfG
Kater Salem

P.s Ich hab mich nicht hier angemeldet um Streit anzuzetteln. Aber manchmal ... Also echt :oops:
__deets__
User
Beiträge: 6386
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:52

Wie geil ist das denn. Nahezu unmoderierte Offtopic-Foren fordern zum abkotzen und ueber andere aufregen, aber wenn der eigene Stuss nicht auf ungeteilte Gegenliebe stoesst, gleich angepiekst sein. Fehlt nur noch "Meinungsfreiheit" zu krakelen 🤦‍♂️ Gibt es noch ein Stereotyp das du NICHT erfuellst?

Ich habe hier > 6000 Posts zum Thema Python. Du nicht einen. Belehrungen zur Sinnhaftigkeit meiner Beitraege hier nehme ich von dir also in ein paar Jahren an. Wenn du bis dahin mehr "in einem Python Forum" zu dessen Gegenstand beigetragen hast. Und dich nicht nur - wovon ich ehrlich gesagt ausgehe - als verhinderter Man-Cave-Architekt gerierst.
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 936
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:05

Zwei sinnlose Postings und altehrwürdige User angepöbelt. User gelöscht! Beschwerden direkt an mich!
Benutzeravatar
pillmuncher
User
Beiträge: 1144
Registriert: Samstag 21. März 2009, 22:59
Wohnort: München

Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:07

Kater Salem hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:35
Das Männer toxisch sind, verrät uns aber schonmal viel über dich
Nein. Du hast es nicht verstanden. __deets__ hat nicht geschrieben, dass Männer toxisch sind, sondern dass toxische Maskulinität toxisch ist. Das ist ungefähr so schwer zu verstehen, wie dass grüne Autos grün sind. Und Maskulinität ist auch kein Mann. Die Differenzierungsfähigkeit, um diesen Unterschied zu verstehen, sollte man als Programmierer schon haben.
Kater Salem hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:35
(Gender?)Wahn
In der Gendertheorie geht es darum, dass das soziale Geschlecht nicht primär durch das bestimmt wird, was jemand zwischen den Beinen hat, sondern vielmehr durch das, was jemand zwischen den Ohren hat. Inwiefern also hat Gendertheorie etwas mit der Aussage von __deets__ über toxische Maskulinität zu tun? Was du wohl schweiben wolltest, war "(Feminismus?)Wahn". Feminismus, BTW, ist die These, dass Frauen nicht wegen ihres Geschlechts ggü. Männern benachteiligt werden sollten. Ich weiß, das ist eine Zumutung für viele Männer. Auch hier wieder: Deine Differenzierungsfähigkeit schein wenig ausgeprägt zu sein. Im Gegensatz zu deim Stolz darauf, dass du mit einem Penis geboren wurdest. Tolle Leistung.
In specifications, Murphy's Law supersedes Ohm's.
Benutzeravatar
pillmuncher
User
Beiträge: 1144
Registriert: Samstag 21. März 2009, 22:59
Wohnort: München

Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:18

Damaskus hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:05
Zwei sinnlose Postings und altehrwürdige User angepöbelt. User gelöscht! Beschwerden direkt an mich!
Dass du hier für Ruhe und Frieden sorgst, begrüße ich, einerseits. Andererseits wird er jetzt rumweinen, dass ihn die pösen SJWs deplatformed haben. Aber dann: wenn ihm genügend Regulars hier seinen Unfug kritisiert und um die Ohren gehauen hätten, hätte er irgendwann "Zensur!" rausgebellt, weil öffentliche Kritik ist ja dasselbe wie Zensur, nicht wahr? Was ich damit sagen will: ich weiß auch nicht, wie man mit solchen Berufsopfern umgehen soll, aber sie gehen mir langsam wirklich auf die Nerven.
In specifications, Murphy's Law supersedes Ohm's.
__deets__
User
Beiträge: 6386
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:23

@Damaskus: danke!

Ich glaube nicht, das der gute Herr sich hier anderweitig groß eingebracht hätte. Den Wunsch Python zu diskutieren konnte ich jedenfalls nicht erkennen. Insofern - kein Verlust. Und das hier lasse ich nochmal kurz da – Auflösung bei Gelegenheit: ff0334581af43e89afd2405400d99289
DasIch
User
Beiträge: 2519
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:33

Dafür dass wir keine Community haben, haben wir zumindest einen ganz tollen Konsensus. Hat mich sehr gefreut eine so klare Reaktion zu sehen :)
Benutzeravatar
sparrow
User
Beiträge: 1359
Registriert: Freitag 17. April 2009, 10:28

Donnerstag 3. Oktober 2019, 19:04

Ich möchte an dieser Stelle kurz zwei Sachen erwähnen:

1. Ich mag die Community hier.

2. Ich habe eine tolle Frau :)

So!
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 4192
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Freitag 4. Oktober 2019, 14:50

Man kann ja trotzdem mal über die Punkte reden.

Vorstellungsbereich: Habe ich nicht richtig eine Meinung zu.

News und Ankündigungen: Wahrscheinlich nicht Forumsbezogene Ankündigungen gemeint, denn das gibt es ja. Hier sehe ich das Problem, dass das jemand mit Inhalt füttern muss. Einfachste Möglichkeit wäre es diversen Projekten/Blogs/Twitterern zu folgen und englischsprachiges hier dann auf deutschsprachiges umzusetzen. Aber wie gesagt: Muss halt jemand machen.

Forum-Internes: Die Challenges müsste halt auch wieder *jemand machen*, die fallen ja nicht vom Himmel. Marktplatz für Dienstleistungen ist momentan in Offtopic im Grunde schon enthalten. Fragt sich ob da genug kommt um ein eigenes Unterforum einzurichten.

Bereiche für andere Themen: Rechtliches halte ich für fragwürdig, weil selbst Rechtsanwälte keine Rechtsberatung dort machen dürften und es letztlich immer auf „frag einen Anwalt“ hinausläuft. Ansonsten siehe nächster Punkt:

Nahezu unmoderierter Offtopic-Bereich: Haben wir bereits. Da kann man alles schreiben und Moderation ist hier traditionell eher moderat wenn's keine Spammer sind oder der Poster zu sehr über die strenge schlägt

Bereich zu Auskotzen gibt's schon an anderer Stelle: Facebook & Twitter & Co. Muss man hier IMHO nicht wirklich haben. Zieht vielleicht Leute an, aber will man die wirklich hier haben‽

Die Umsetzung dauert deutlich länger als die angegebenen 30 Minuten. Die Einstellungen im Forum lassen sich sicher in der Zeit machen, aber einiges erfordert dauerhafte Zeitinvestition um Inhalte zu generieren und Sachen zu organisieren/koordinieren.

Ich persönlich halte es ja mit den Gepflogenheiten die der Einrichtung von neuen de.*-Newsgroups gelten: Nur wenn es bereits genug Inhalt für ein neues Unterforum gibt, macht es Sinn auch tatsächlich eines einzurichten. Unterforen einrichten, in der Hoffnung da werden dann schon genug Leute Inhalte rein stellen, funktioniert in der Regel nicht. Oder man muss vorher schon konkrete Zusagen von zuverlässigen Mitgliedern haben, dass sie beispielsweise Challenges organisieren oder in ein Nachrichten-Unterforum mindestens mal Nachrichten suchen und übersetzen/zusammenfassen.
“Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life.”
— Terry Pratchett, Jingo
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Freitag 11. Oktober 2019, 08:45

Hallo,

also was ich hier eigentlich gut finde, ist, dass hier alles auf den Punkt für Python ist. Kaum Laber-Rabarber, wenig offtopic und wenn passend im offtopic Forum ist. Also schön fokussiert wie es sein soll. Gefällt mir.

Vorstellungsthread: ja, kann man machen. Brauche ich persönlich aber nicht, weil es ja letztendlich um Python geht und es IMHO relativ egal ist, ob der TE IT-Professor, Hobbyprogrammierer oder Hausfrau ist.

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5926
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Freitag 11. Oktober 2019, 15:06

noisefloor hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 08:45
Vorstellungsthread: ja, kann man machen. Brauche ich persönlich aber nicht, weil es ja letztendlich um Python geht und es IMHO relativ egal ist, ob der TE IT-Professor, Hobbyprogrammierer oder Hausfrau ist.
+1
Benutzeravatar
ThomasL
User
Beiträge: 771
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 14:44
Wohnort: Kreis Unna NRW

Freitag 11. Oktober 2019, 16:04

noisefloor hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 08:45
Hallo,
also was ich hier eigentlich gut finde, ist, dass hier alles auf den Punkt für Python ist. Kaum Laber-Rabarber, wenig offtopic und wenn passend im offtopic Forum ist. Also schön fokussiert wie es sein soll. Gefällt mir.
Vorstellungsthread: ja, kann man machen. Brauche ich persönlich aber nicht, weil es ja letztendlich um Python geht und es IMHO relativ egal ist, ob der TE IT-Professor, Hobbyprogrammierer oder Hausfrau ist.

Gruß, noisefloor
Danke das du schreibst was ich denke. :-)
Ich glaube, wir die wir hier täglich vorbei schauen, schwingen alle ganz gut auf einer Wellenlänge.
Alleine das Lesen der Vorschläge des OP hat mir Kopfschmerzen bereitet.
Daher ein großes Danke @Damaskus.
Ich bin Pazifist und greife niemanden an, auch nicht mit Worten.
Für alle meine Code Beispiele gilt: "There is always a better way."
https://projecteuler.net/profile/Brotherluii.png
Antworten