Def Funktion (parameters)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Python3_programmer
User
Beiträge: 31
Registriert: Montag 7. Januar 2019, 23:07

Freitag 15. März 2019, 15:11

Hallo, ich habe zwar schon öfter eine Funktion definiert, aber ich habe nie Parameter angegeben . Wofür werden die benötigt, oder warum gibt man solche an?

Danke im voraus.
Sirius3
User
Beiträge: 9896
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Freitag 15. März 2019, 16:33

Du hast doch aber schon Funktionen benutzt, die Parameter haben?
Benutzeravatar
Perlchamp
User
Beiträge: 151
Registriert: Samstag 15. April 2017, 17:58

Freitag 15. März 2019, 17:02

@ Python3_programmer:
Parameter in einer Funktion sind - simple ausgedrückt - Platzhalter.

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python3
# -*- coding: utf-8 -*-

__author__ = 'Perlchamp'
__date__ = '15.03.2019'


def summe(summand_1, summand_2):
    summe=summand_1 + summand_2
    return summand_1, summand_2, summe

def main():
    summand_1 = float(input('Summand 1 :  '))
    summand_2 = float(input('Summand 2 :  '))
    a, b, ergebnis = summe(summand_1, summand_2)
    print(f'die Summe von {a} und {b} ist :  {ergebnis}')

    
if __name__ == "__main__" :
    main()
du kannst also den Parametern *summand_1* und *summand_2* (immer unterschiedliche) Zahlenwerte geben/zuordnen/'verpassen'.

EDIT:
Würdest du *feste/konstante* Zahlenwerte verwenden, müßtest du die Funktion immer anpassen ...
wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
es gibt keine Probleme, sondern nur Lösungen !
Bildung ist die Freude auf mich selbst !
Benutzeravatar
sls
User
Beiträge: 403
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 23:52

Freitag 15. März 2019, 17:45

@Perlchamp:

die Übergabeparameter in summe() wieder zurückzugeben ist nicht notwendig, auch die lokale Variablendeklaration ergibt in diesem Beispiel keinen Vorteil.

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python3
# -*- coding: utf-8 -*-

__author__ = 'Perlchamp'
__date__ = '15.03.2019'


def summe(summand_1, summand_2):
    return summand_1 + summand_2


def main():
    summand_1 = float(input('Summand 1 :  '))
    summand_2 = float(input('Summand 2 :  '))
    print(
        f'die Summe von {summand_1} und {summand_2} ist :  '
        f'{summe(summand_1, summand_2)}'
    )


if __name__ == "__main__":
    main()
When we say computer, we mean the electronic computer.
Benutzeravatar
Perlchamp
User
Beiträge: 151
Registriert: Samstag 15. April 2017, 17:58

Freitag 15. März 2019, 18:05

@ sls:
super, danke !
wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
es gibt keine Probleme, sondern nur Lösungen !
Bildung ist die Freude auf mich selbst !
Python3_programmer
User
Beiträge: 31
Registriert: Montag 7. Januar 2019, 23:07

Freitag 15. März 2019, 18:59

Dankeschön nochmal!
Antworten