Letzter Versuch: Python statt PHP?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
oops
User
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 9. September 2017, 15:29

Montag 11. Februar 2019, 17:26

Lustig, ja. Bitte beim Thema bleiben, so witzig sich das alles auch liest.
Wer hat also das Zeugs portable im Einsatz?
Die Geschichte mit dem portable PC ohne Grafikkarte wäre auch interessant.
Besagter code soll endlich laufen.
Man lernt unbewußt durch komplexe Weiterentwicklung vorliegender anspruchsvoller Denkinhalte.
(Deswegen war Schule ekelig und das Studium langweilig, lach.)
Ist wirklich niemand hier, der Apache mit Python nutzt, und das sogar portable?
__deets__
User
Beiträge: 5356
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Montag 11. Februar 2019, 17:36

Wie oft moechtest du die gleiche Frage nochmal stellen? So wie du Python und Apache nutzen willst tut das sonst offensichtlich hier keiner. Das wurde dir schon 20mal gesagt. Ich habe dir das mal in Form eines kurzen Python-Skripts formuliert:

Code: Alles auswählen

while True:
        print('Meine Art Python verwenden zu wollen ist extrem ungewoehnlich und wird von den bestehenden Tools zur Paketverwaltung nicht unterstuetzt.")
Du kannst das im interaktiven Intepreter ausfuehren lassen, und nach Bedarf mehrere Stunden auf dich einwirken lassen.
Benutzeravatar
sparrow
User
Beiträge: 1079
Registriert: Freitag 17. April 2009, 10:28

Montag 11. Februar 2019, 17:43

Ist die Definition von Wahnsinn nicht, immer das Gleiche zu versuchen und ein anderes Ergebnis zu erwarten?
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2669
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Montag 11. Februar 2019, 18:24

Hallo,
Portable Apache hat komplett portable pythonfähig zu sein. Mit php portable kein Problem.[/quote}
Der Apache ist für Webapplikationen mit Python bestenfalls 3. Wahl. Aber das Thema hatten wir ja schon mal.

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3094
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Montag 11. Februar 2019, 18:27

@sparrow: Jup. So sagt man. Als Quelle wird oft Albert Einstein angegeben.
“In computing, invariants are ephemeral.” – Alan J. Perlis
oops
User
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 9. September 2017, 15:29

Montag 11. Februar 2019, 18:30

Könnten sich ja mal andere hereinverirren, statt immer dieselben, lach.
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2669
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Montag 11. Februar 2019, 18:43

Hallo,
Könnten sich ja mal andere hereinverirren, statt immer dieselben,
.
Wenn du mit "andere" jemanden meinst, der das genau so macht / machen will wie du -> du musst du ziemlich sicher in einem Paralleluniversum suchen, weil du in unserer Galaxie ziemlich sicher keinen finden wirst.

Aber, wie man so schön sagt: die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ansonsten hat hier im Thread schon das geballte Supportwissen von python-forum.de geantwortet. Dass du das alles kontinuierlich ignorierst ist dein Problem - wie du ja selber merkst, weil du in Sachen Python dein Vorstellung ja offensichtlich nicht auf die Kette kriegst.

Gruß, noisefloor
nezzcarth
User
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 16. April 2011, 12:47

Montag 11. Februar 2019, 18:45

Wenn es auf Gedeih und Verderb "portable" sein muss, lad' dir halt hier (https://www.turnkeylinux.org/lamp) das ISO runter, schreib es auf einen USB Stick oder eine CD und starte deinen Rechner Neu. Das ist so portable, dass du es sogar mitnehmen kannst und wenn du die Windows Partitionen mountest, ist auch die "Flutschbarkeit durch das Dateisystem" sichergerstellt. pip ist natürlich ebenfalls vorhanden.

Das verwendet zwar mod_python, das nicht mehr entwickelt wird und von dessen Verwendung eigentlich auch stark abgeraten wird, aber ich habe den Eindruck, zum jetzigen Zeitpunkt ist fast alles ein Fortschritt. Gäb' da auch noch was für web2py (https://www.turnkeylinux.org/web2py) oder Django (https://www.turnkeylinux.org/django) aber ich nehme an, das ist zu kompliziert...
Benutzeravatar
sls
User
Beiträge: 378
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 23:52

Montag 11. Februar 2019, 19:17

snafu hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 00:28
Ehrlich gesagt habe ich bei meinem letzten Besuch in HH(-Altona) vorwiegend Tuborg getrunken. Ob dies die Sache besser macht, sei mal dahingestellt. :mrgreen:
Mit dänischem Bier hatte ich noch nicht das Vergnügen, aber falls du dich mal nach München verirrst gib' mir Bescheid :-D

Interessant btw dass hier noch der gute alte Gustl im Thread ausgegraben wurde. Nachdem es hier langsam "kosmisch" wird musste ich wieder an __deets__ Einfallsreichtum über Beteigeuze und Kidnapper-Aliens denken. Herrlich.
When we say computer, we mean the electronic computer.
oops
User
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 9. September 2017, 15:29

Montag 11. Februar 2019, 19:27

Jeweils aktualisiertes Apache portable und voll funktionsfähiges php portable immer auf dem neuesten Stand.
Python portable immerhin ansatzweise und auch auf dem neuesten Stand. Das zip braucht mehr Inhalt, das ist alles.
Was ist mit dem dort enthaltenen python37.zip? Immerhin 2.34 KB von insgesamt 6.86 KB.
Python wie php komplett ist kein Paralleluniversum sondern völlig vorstellbar, ganz ohne Framework.
Darüber muss es im web Wissen und Erfahrung geben. Nur nicht dort, wo man mit Apache nix zu tun haben will.
PHP ist simpel einzurichten, erfahrungsgemäß auch Python.
Gibts endlich Zugang, sollte man es ins web hinausposaunen, um völlig neue Nutzerkreise zu erschließen.
Benutzeravatar
sls
User
Beiträge: 378
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 23:52

Montag 11. Februar 2019, 19:36

oops hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 19:27
Was ist mit dem dort enthaltenen python37.zip? Immerhin 2.34 KB von insgesamt 6.86 KB.
Ja. Gigantisch.
When we say computer, we mean the electronic computer.
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2669
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Montag 11. Februar 2019, 19:43

Hallo,
Darüber muss es im web Wissen und Erfahrung geben.
Und wenn es das Web nicht weiß, dann weiß Google es. Das ist mal sicher! Hast du Google schon gefragt?

Gruß, noisefloor
oops
User
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 9. September 2017, 15:29

Montag 11. Februar 2019, 21:24

Dann mal googlen, viele Seiten durchwuseln, oh je. Dieses Forum hier ist doch wohl das umfassendste für Python in unserer Gegend.
Echt, hätte gedacht, hier sind Experten, die das laufend verwenden oder zu portable wenigstens nicht völlig ahnungslos sind.
Ist denen zu einfach, lieber im Verästelungsdschungel alles vor sich hin installieren und auch noch herumlinuxen.
Vielleicht kommt wenigstens allgemeines Interesse auf, wie einfach sich Python einrichten lässt.
Das winzige zip lässt ahnen, da kommt fast nix mehr dazu. Sein inneres zip könnte es vielleicht enthalten.
Je länger ich hier schreibe, desto mehr vergeht mir die Lust auf weitere Recherchen, seltsam, zum Schluss auch auf Python.
Mal gucken, ob Infos eintrudeln. Läuft dann möglichst komplexer code, gehts in die kognitive neuronale Plastizität, um mal die Synapsen einzusetzen.
Erst dann beginnt man darüber nachzudenken und es weiter zu entwickeln. Bis dahin ist alles total langweilig bis abweisend.
nezzcarth
User
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 16. April 2011, 12:47

Montag 11. Februar 2019, 21:39

Echt, hätte gedacht, hier sind Experten, die das laufend verwenden oder zu portable wenigstens nicht völlig ahnungslos sind.
Das könnte dir ja auch zu Denken geben. Schade, dass es das nicht tut. Dass dir niemand erklärt, wie man dein Anliegen umsetzen kann, hat mit Ahnungslosigkeit nicht so viel zu tun.
Zuletzt geändert von nezzcarth am Montag 11. Februar 2019, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
__deets__
User
Beiträge: 5356
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Montag 11. Februar 2019, 23:12

So, ich mach mal zu hier. Die Argumente sind zur genüge ausgetauscht. Und das Ganze erodiert bestenfalls noch in unschöne Ausfälle.

@oops: wenn du konkrete Fragen zu Python und seiner Nuztung JENSEITS deines persönlichen Wunsches nach “Portabilität” hast, kannst du die gerne stellen. Wer meint dir bei eben dieser Portabilität helfen zu können, kann dich kontaktieren. Dazu bedarf es keiner weiteren Posts hier in diesem Thema. Und auch in keinem neuen, falls das nicht klar sein sollte.
Gesperrt