Python 3.5 Code in .exe Datei

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Mittwoch 2. Januar 2019, 16:55

Ja, vergessen mit dazu zu schreiben:
Beim Start von der Konsole aus passiert auch nichts, die Datei wird geladen - dieses Ladekreis Symbol wird angezeigt, dann verschwindet es und nichts weiter passiert.
Nirgends eine (Fehler)Meldung oder sonst was.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3280
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Mittwoch 2. Januar 2019, 18:01

In der Windowskonsole gestartete Programme führen zu einem Ladekreissymbol? Bekommst Du denn den Prompt zurück nachdem „nichts“ passiert?
“I am Dyslexic of Borg, Your Ass will be Laminated” -- unknown
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Mittwoch 2. Januar 2019, 18:11

Hoppla, tut mir leid, war mit den Gedanken teils bei der Ausführung mittels Mausklicks, ich korrigier mich:

Start über Mausklick: Das Ladekreissymbol wird angezeigt und verschwindet kurz darauf wieder - danach passiert scheinbar nichts weiter...
Start über Konsole: Ich gebe "start [Pfad des Prog.]" in die Konsole ein, Cursor wird auf neue Zeile gesetzt, also es führt das Prog. aus, aber das UI wird trotzdem nicht angezeigt.

Ich werde mal die .py Datei erneut umwandeln lassen, aber als Konsolenbasiert und werde noch eine print - Funtkion schnell einfügen, um zu sehen, ob das wenigstens funktioniert, denn eine reine Konsolenanwendung funktioniert komischerweise.
UPDATE: In der Konsole wird der Text (selbstgewählter) zwar angezeigt, aber die Konsole selbst verschwindet nach kurzer Zeit wieder. Allerdings finde ich im Taskmanager ein Abbildname "pythonw.exe" - mein Programm vllt?
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Mittwoch 2. Januar 2019, 22:29

Shit, keiner 'ne Idee? :D
Sirius3
User
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Donnerstag 3. Januar 2019, 08:27

@xXSkyWalkerXx1: Du hast irgendeine Abhängigkeit nicht mit in Deine exe gepackt. Da Du aber bisher noch nicht geschrieben hast, mit welcher Konfiguration Du das erstellt hast, kann man Dir nicht helfen. Erster Schritt ist, das Ding mit python.exe statt mit pythonw.exe zu packen und in der Konsole zu starten, dass man die Fehlermeldung sieht.
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Donnerstag 3. Januar 2019, 22:12

Über AutoPy2Exe sieht der PyInstaller Befehl so aus: " pyinstaller -y -F -w "C:\Users\Philipp\Desktop\Eigene_Programme\test\UserInterface.py "
Sprich: Datei ("F") , Fensterbasierend ("w" für Window) und ??? ("y").

Hilft dir das oder soll ich lieber gleich Screenshots machen?

Und bezüglich das Ganze in einer python.exe statt einer pythonw.exe zu packen, bringt scheinbar auch nichts, wenn du damit meinst, das UI in eine konsolenbasierte Anwendung umzuwandeln, statt in einer
nicht-konsolenbasierte, denn da öffnet es mir kurz die Konsole, welches aber nach kurzer Zeit auch wieder verschwindet und es passiert weiterhin nichts.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3280
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Donnerstag 3. Januar 2019, 22:20

@xXSkyWalkerXx1: *Du* sollst die Konsole öffnen und dann erst *darin* das Programm starten. Dann verschwindet die Konsole auch nicht, sondern Du kannst hoffentlich darin lesen was das Problem ist.
“I am Dyslexic of Borg, Your Ass will be Laminated” -- unknown
Sirius3
User
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Donnerstag 3. Januar 2019, 22:23

na das -w muß weg, damit Du die Fehlermeldung sehen kannst.
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Donnerstag 3. Januar 2019, 22:34

Ich habe zum Testen jeweils eine python.exe und eine pythonw.exe über die Konsole gestartet - es kam bei beiden keine Fehlermeldung.
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3280
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Freitag 4. Januar 2019, 00:17

@xXSkyWalkerXx1: Die Frage ist was ausgegeben wird wenn Du das mit PyInstaller zusammengepackte Programm startest.
“I am Dyslexic of Borg, Your Ass will be Laminated” -- unknown
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Freitag 4. Januar 2019, 01:17

Ausgegeben wird ein Text: "Program will started..." - bin mir aber nicht sicher, ob ich 'ne Printfunktion eingebaut habe, die dies schreibt, bin gerade nicht am PC.

...mehr nicht und danach erscheint wieder das aktuelle Verzeichnis (C:/ [...]).
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Freitag 4. Januar 2019, 22:56

Ich bin total am Verzweifeln.

Versuche ich es mittels "AutoPy2Exe" funktionieren nur konsolenbasierte Anwendungen, UI werden nicht angezeigt (bei nicht-konsolenbasierten).

Versuche ich es mittels "py2exe" erhalte ich einen Uni-Code Fehler: "SyntaxError:<unicode error> 'unicodeescape' codec can't decode bytes in position 2-3: truncated \UXXXXXX[...] escape"
Meine Eingabe war: "python C:\Users\Philipp\Desktop\Eigene_Programme\Fortnite_GamePack_Updater\setup.py py2exe"

Habt ihr 'ne Alternative oder 'ne Lösung zu mein Versuchen mit den anderen Convertern?
AutoPy2Exe - damit lässt es sich alles so easy einstellen, aber funktionieren tut die UI widerrum nicht, bekomme auch kein Error, also muss der Code ja schonmal korrekt sein...kann doch nur beim Einstellen in "AutoPy2Exe" was fehlen, oder?
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Samstag 5. Januar 2019, 00:17

Hat sich erledigt! :) Da muss ein "Programmierer" wohl auch mal selber hinter steigen - mit PyQt5 funktioniert es! xD
Tkinter funzt net, aber mit PyQt5 tut's - dann schreib ich's für PyQt5 um. :D

Kann man 'nen Datei-Updater mit PyQt5 schreiben, den ich online stelle (aber nur bestimmte Nutzer sich auch einloggen und somit nutzen können) ohne eine Lizenz kaufen zu müssen?
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 3280
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Samstag 5. Januar 2019, 00:18

@xXSkyWalkerXx1: Schreiben ja. Verbreiten nur wenn er unter der GPL steht.
“I am Dyslexic of Borg, Your Ass will be Laminated” -- unknown
xXSkyWalkerXx1
User
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 27. Juni 2018, 17:39

Samstag 5. Januar 2019, 00:31

https://www.techfacts.de/ratgeber/was-bedeutet-gnu-gpl

Mein Updater ist ein Programm, welches kostenlos verteilt wird, kann also jeder downloaden, allerdings erfolgt das Einloggen über eine bestimme Liste, die ich auf einer Seite erstellt habe.
In diese Liste kommt man nur, wenn man etwas bei mir gekauft hat - spricht man da schon von Lizenzgebühren? Da dies ja bei GPL nicht gestattet ist.

Außerdem, wie ist das mit der Quellcode-Bereitstellung - ich sehe manch Programme, die GPL haben, aber dennoch man nirgends den Quellcode findet - kann ich auch den Quellcode weglassen und nur zur Verfügung stellen, wenn jemand diesen möchte? Reicht da auch der bytecode quellcode (.PYC) ?
Antworten