External Storage (hier Amazon S3) | Client Upload VS. Server Upload für kleine files

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Zoja
User
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 14:04

Donnerstag 12. Juli 2018, 13:37

Hallo zusammen,

folgende Situation:

Ich habe eine APP (Python) auf heroku.
Ich nutze Amazon S3 als storage, da heroku keinen eigenen storage hat, bis auf die 5GB, die erlaubt sind.

Nun habe ich vor kurzem gelernt große Dateien direkt zu S3 hochzuladen. Der server signed den request und der client tätigt den upload. So hat der server keine Belastung (vorher gab es bei großen files timeout errors).
Nun denke ich mir, das ist doch eine super Sache, warum nicht alles so hochladen, also auch kleine images, die der server auch hätte hochladen können ohne den timeout.

Ist das sinnvoll?

Ich suche nun schon lange nach einer Antwort, habe auch in reddit gesucht AskProgramming und WebDev, aber keiner kann mir das beantworten, auch wenn upvotes da sind:
https://www.reddit.com/r/AskProgramming ... to_s3_via/

Vielen Dank!
Antworten