Debugger - Schritt zurücksetzen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
StareDog
User
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 09:59

Montag 21. Mai 2018, 14:09

Hallo,

und zwar wollte ich wissen, ob es möglich ist einen oder mehrere Schritte zurückzugehen im Debugger.

Vielen Dank!
__deets__
User
Beiträge: 2858
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Montag 21. Mai 2018, 17:40

StareDog
User
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 09:59

Dienstag 22. Mai 2018, 09:14

ist pypy eine benutzeroberfläche? wir benutzen an der universität pycharm. Lässt sich das dort integrieren?
__deets__
User
Beiträge: 2858
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Dienstag 22. Mai 2018, 10:55

Das kann man auch googeln, und eigentlich erklaert auch der Link was das ist, wenn man auf der gleichen Seite rumschaut :roll:

Aber nein, das ist keine UI, sondern ein alternativer, schnellerer Python-Interpreter. Und integrieren laesst sich das nicht.
Sirius3
User
Beiträge: 7785
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Dienstag 22. Mai 2018, 11:06

@__deets__: würde mich jetzt wundern, wenn man PyPy nicht als Python-Executable für PyCharm konfigurieren ließe?
__deets__
User
Beiträge: 2858
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Dienstag 22. Mai 2018, 11:24

@Sirius3: das ganz bestimmt. Aber ich verstehe die Frage anders: ihm ist ja nicht klar gewesen, dass PyPy ein Interpreter ist. Er dachte, das ist nur ein Debugger. Der sich
(mit seinem Feature, in der Zeit zurueck zu gehen) in PyCharm integrieren liesse. Das geht nicht. Da muss man die Kommandozeile bemuehen.
StareDog
User
Beiträge: 50
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 09:59

Samstag 26. Mai 2018, 08:15

Ja sorry, ich bin ziemlich neu insgesamt dabei und lern alles noch. Fragen sind sicher nervig für euch, aber sich alleine durch diesen jungle an informationen über python im internet rumzuschlagen ist gar nicht so einfach. Deswegen bin ich auch dankbar, wenn hier jemand irgendwas dazu schreibt.

Hab jetzt verstanden, dass pypy ein interpreter ist, d.h. die codes liest und ausgibt.

pycharm ist eine Programmieroberfläche welche irgendeinen vorinstallierten interpreter benutzt. Ich könnte aber den pypy interpreter integrieren in pycharm als python executable über die kommandozeile.

ich glaub ich belasse es vorerst mal dabei und arbeite einfach ohne das reverse debugging :)
Antworten