MegaPi nicht erkannt

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Nevermind
User
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 16. März 2018, 21:17

Freitag 16. März 2018, 21:29

Hallo Zusammen,

wir möchten auf unserem Raspberry Pi 2 Model B den MegaPi von Makeblock anschließen. Das zusammenstecken/löten hat funktioniert und die LEDs blinken.

Es soll ein Steppermotor angesteuert werden. Unser Programm lautet:

from megapi import *
import time, os, random

bot = MegaPi()
bot.start()
bot.stepperMotorRun(1,-3000);
sleep(1)
while True:
bot.stepperMototRun(1,-3000);
sleep(10)
bot.stepperMotorRun(1,0)
sleep(4)




Wenn wir dies in der Shell laden werden wir gefragt ob wir das Programm 'kill' möchten. Zudem steht 'init MegaPi' in der Shell.

Kann uns bitte jemand sagen, was wir falsch machen?

Vielen Dank!
Benutzeravatar
__blackjack__
User
Beiträge: 1401
Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 10:21

Dienstag 26. Juni 2018, 11:39

Sternchenimporte sind böse. Ihr verwendet eine `sleep()`-Funktion die aus dem `megapi`-Modul kommt, aber nicht zur offiziellen API gehört. Ansonsten sieht das Programm eigentlich okay aus.

Code: Alles auswählen

from megapi import MegaPi
from time import sleep


bot = MegaPi()
bot.start()
bot.stepperMotorRun(1, -3000)
sleep(1)
while True:
    bot.stepperMototRun(1, -3000)
    sleep(10)
    bot.stepperMotorRun(1, 0)
    sleep(4)

Code: Alles auswählen

    **** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
 64K RAM SYSTEM  38911 BASIC BYTES FREE
   CYBERPUNX RETRO REPLAY 64KB - 3.8P
READY.
█
__deets__
User
Beiträge: 3654
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Dienstag 26. Juni 2018, 12:46

Nevermind hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 21:29
Ich vermute ihr habt das Skript executable gesetzt, aber keinen shebang mit python eingefuehrt. Dann versucht die normale Shell, Python-Befehle zu interpretieren. Da kommt Unfug bei rum. Einfach

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
an die erste Zeile des Skriptes setzen. Oder immer mit

Code: Alles auswählen

python meinskript.py
ausfuehren.
Antworten