Verbinden von Range

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
michi-monster
User
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:30
Kontaktdaten:

Sonntag 4. März 2018, 16:34

Halli, ich will für mehrere Sachen eine Range schreiben. Die sollen hintereinander angefügt werden. Die einzelnen Ranges funktionieren. Ich weiss aber nicht, wie ich die verbinden kann. Ein Beispiel wie es zum schluss ungefähr aussehen soll:

1 Runde: 6 fM in den Fadenring häkeln
2 Runde: 6 Zun (12)
3: Runde: (1 fM, Zun)*6 (18)
4: Runde: (2 fM, Zun)*6 (24)
5: Runde: (3 fM, Zun)*6 (30)
6: Runde: (4 fM, Zun)*6 (36)
7: Runde: (5 fM, Zun)*6 (42)
8 – 13. Runde: 42 fM

Mein derzeitiger Code:

Code: Alles auswählen

#/usr/bin/python
x=40
i=1
for i in range(50):
    print("Runde", i,":")    
  
for i in range(12):
    print ("fM in",i,", Zun (6x wdh)")

maschenzahl=6
for i in range(0,50,6):
    print (i)
Wie kann ich es schreiben / formatieren dass die Gesamtzahl der Maschen mit angezeigt wird?
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2531
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Montag 5. März 2018, 12:02

Hallo,

ich verstehe leider weder dein Beschreibung noch dein Beispiel... Die Definition von i, x und Maschenzahl macht in deinem Beispiel keinen Sinn bzw. die Werte Werte nur per `print` aufgeben oder am Ende eine Textdatei schreiben?
Gibt doch mal ein _komplettes_, kurzes Beispiel, wie das Endergebnis aussehen soll.

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
michi-monster
User
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:30
Kontaktdaten:

Montag 5. März 2018, 16:16

Das ist eine Häkelanleitung. Das einzige, was mathematisch ist, ist die Neuberechnung der Maschen. Wenn ich 6 fM (=feste Maschen) häkel und 6 Maschen zunehme (zun), ergibt das neu 12 Maschen. Ich will ein Script mit dem ich eine Anleitung schnell schreiben kann.
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2531
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Montag 5. März 2018, 16:28

Hallo,

der Teil war schon klar. Nur ist mir nicht klar, wie ein (Ausschnitt) der kompletten Anleitung aussehen soll. Der Code oben passt irgendwie nicht zum Beispiel.

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
darktrym
User
Beiträge: 713
Registriert: Freitag 24. April 2009, 09:26

Montag 5. März 2018, 19:36

Du suchst aber nicht eine Funktiondefiniton die du mehrfach aufrufen kannst die dein Algorithmus(3x Schleifen) beschreibt?
„gcc finds bugs in Linux, NetBSD finds bugs in gcc.“[Michael Dexter, Systems 2008]
Bitbucket, Github
Antworten