Code aus Tutorial unklar

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
Strawk
User
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 11:42
Wohnort: RegBez Köln
Kontaktdaten:

Freitag 2. Februar 2018, 15:57

Hallo!

Dieses Beispiel taucht im Tutorial auf:

Code: Alles auswählen

def ask_ok(prompt, retries=4, reminder='Please try again!'):
    while True:
        ok = input(prompt)
        if ok in ('y', 'ye', 'yes'):
            return True
        if ok in ('n', 'no', 'nop', 'nope'):
            return False
        retries = retries - 1
        if retries < 0:
            raise ValueError('invalid user response')
        print(reminder)
Frage: Der Parameter/das Argument "prompt" wird doch erst zur Laufzeit gegeben? Sonst würde da doch nicht "input" stehen? Wenn ich das Argument schon beim Aufruf mitgebe, macht "input" doch keinen Sinn?

Grüße
Strawk
:)
__deets__
User
Beiträge: 2679
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Freitag 2. Februar 2018, 16:12

Hast du dir mal die Dokumentation zu input angeschaut? https://docs.python.org/3/library/functions.html#input

Da wir erklaert, was prompt ist.
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 2359
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Freitag 2. Februar 2018, 16:13

Hallo,

`prompt` ist der Text, der ausgegeben wird, nicht der Wert der Eingabe.

Minibeispiel:

[codebox=pycon file=Unbenannt.txt]>>> def ask(prompt):
... user_input = input(prompt)
... return user_input
...
>>> ask('gibt was ein: ')
gibt was ein: foo
'foo'
>>> ask('Ihre Eingabe: ')
Ihre Eingabe: bar
'bar'
>>>[/code]

Gruß, noisefloor
Benutzeravatar
Strawk
User
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 11:42
Wohnort: RegBez Köln
Kontaktdaten:

Freitag 2. Februar 2018, 16:17

Aaaaaaahhhhhhh ... :D
Ja, recht schönen Dank auch!
Antworten