Bestehende Datei in Klasse "umwandeln"?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
nicolasroth01
User
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 23:51

Freitag 26. Januar 2018, 17:48

Hi, nur eine ganz kurze Frage... ist es möglich, mein bestehendes Programm in Klassen umzuschreiben? Oder müsste ich dafür nochmal von vorne beginnen, weil da viel zu beachten ist? Wollte vor allem das GUI in eine eigene Klasse schreiben, hab vieles probiert, nichts klappte, was auch logisch ist, wenn ich nicht genau weiß, wie. Also umschreiben oder neu schreiben?
__deets__
User
Beiträge: 3477
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2015, 14:29

Freitag 26. Januar 2018, 17:56

Kann man ohne Kenntnis des Codes nicht wirklich was zu sagen. Wenn es vor global statements oder Datenstrukturen nur so wimmmelt ist es wahrscheinlich sinnvoll. Wenn nicht, mag es ok sein.
gotridofmyphone
User
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 08:54

Sonntag 28. Januar 2018, 19:43

Selbst wenn es von globals und andere Hinterlassenschaften der pragmatischen quick & dirty-Programmierung nur so wimmelt, würde ich das nicht als Entscheidungskriterium festmachen. Einfach "umwandeln" empfiehlt sich allenfalls dann zu versuchen, wenn die Funktionsnamen in sagen wir 90% der Fälle ein Objektnomen beinhalten. Wenn du z.B. nur Funktionen hast namens click_button(), so kann es sein, dass die Umwandlung recht stringent und trivial ist. Bei Funktionen, die mehrere unterschiedliche Dinge tun, vielleicht sogar im Namen darauf hindeuten, weil and oder or drin vorkommen, würde ich sagen, das Refaktorisierung überhaupt nottut. In diesem Zuge kannst du aber gleich von vorn anfangen, und dann mit Klassen. Meine Meinung.

Wenn das Programm funktioniert und du dringendere Aufgaben hast, ziehe letztere vor.
Antworten