Beispiele für sauberen Stil gesucht

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Grendel
User
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 16:06

Beispiele für sauberen Stil gesucht

Beitragvon Grendel » Dienstag 14. Februar 2017, 16:12

Hallo,
vielleicht mutet meine Frage etwas merkwürdig an, aber ich suche derzeit Beispiele von wirklich gut programmierter Software. PEP8 in Aktion sozusagen, vielleicht auch ein wenig darüber hinaus, gut strukturiert, schön anzuschauen. Mir geht es erstmal wirklich nur um die Form, weniger z.B. um idiomatisch sauberes Python. Am besten keine Einfachbeispiele und vielleicht auch mit GUI-Programmierung. Tkinter oder sowas. Hat jemand einen Link?
Benutzeravatar
noisefloor
User
Beiträge: 1576
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:40
Wohnort: Görgeshausen
Kontaktdaten:

Re: Beispiele für sauberen Stil gesucht

Beitragvon noisefloor » Dienstag 14. Februar 2017, 18:19

Hallo,

im Prinzip sollte das auf jedes ernsthafte, schon länger existierende Python-Projekt zutreffen. Allerdings weiß man das erst, wenn man den Code gelesen hat ;-)

Was mir spontan einfällt wäre z.B. der Code der Jinja2 Template Engine.

Mir geht es erstmal wirklich nur um die Form, weniger z.B. um idiomatisch sauberes Python.

Sauber Form mit nicht-idomatischen Python hat wenig Sinn - wenn will man beides. Alles andere macht auch keinen Sinn, wenn man ernsthafte Intentionen hat.

Was ist eigentlich der Hintergrund der Frage? Langeweile? ;-)

Gruß, noisefloor
Grendel
User
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 16:06

Re: Beispiele für sauberen Stil gesucht

Beitragvon Grendel » Dienstag 14. Februar 2017, 18:53

Nee, bestimmt keine Langeweile. :) Aber mein Projekt nähert sich dem Ende, hat mittlerweile um die 1000 Zeilen Code (Edit: inkl. Leerzeilen und Kommentare), ein paar werden noch hinzu kommen und dann geht es an Optimierungen und Refactoring. Im Augenblick wirkt alles eben noch ein wenig unstrukturiert und "hacked together". Das hat auch damit zu tun, dass ich das erste mal mehr mit Python gemacht habe als nur ein paar kleine Skripte zu erstellen und das erste mal ein GUI Toolkit verwendete. Ich habe Anfangs ein paar falsche Entscheidungen getroffen (z.B. kein OOP zu nutzen), das rächt sich später. Umschreiben werde ich das nicht mehr, aber ein wenig mehr Struktur und Aufgeräumtheit im Quelltext wäre schon nicht schlecht.
Sirius3
User
Beiträge: 5548
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 17:20

Re: Beispiele für sauberen Stil gesucht

Beitragvon Sirius3 » Dienstag 14. Februar 2017, 19:27

@Grendel: viel ist schon gewonnen, wenn Du Dich an ein paar allgemeine Regel hältst. Namenskonvention (Variablen, Funktionen, Methoden klein_mit_unterstrich, Klassen GrossOhneUnterstrich, Konstanten GANZGROSS), sprechende Namen ohne Abkürzungen, keine globale Variablen, und auf Modulebene nur Definitionen und Konstanten. Wenn Du Dich daran hältst, ist das gröbste erledigt, dann kann man an die Feinoptimierung: möglichst kurze Funktionen mit nur einer Funktionalität, Doc-Strings, Kommentare, die beschreiben warum etwas gemacht wurde und nicht was, Tests, keine magischen Indizes, etc.
Benutzeravatar
Dirki
User
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 16:11

Re: Beispiele für sauberen Stil gesucht

Beitragvon Dirki » Dienstag 14. Februar 2017, 20:28

Nur halbwegs OffToopic.

Ich weiß nicht, welche IDE du nutzt. Ich persönlich benutze PyCharm Community. Die untersucht den Code automatisch nach PEP8 und gibt entsprechende Hinweise.

Zurück zu „Allgemeine Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]