PyPi und ReSt rendering :(

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. September 2014, 15:49

Will mal wieder nicht: https://pypi.python.org/pypi/DragonPyEmulator
Fehler bekommt man nicht, so das man nachsehen könnte, woran es denn liegen mag :(

Der selbe Text rendert aber bei https://gist.github.com/jedie/7e476b7f69d39d9fff37 und bei https://www.tele3.cz/jbar/rest/rest.html einwandfrei :K

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Freitag 5. September 2014, 16:19

@jens: Und wenn Du die Datei *.rst nennst? Ich verstehe wie man auf *.rest kommen kann, habe das aber ehrlich noch *nie* irgendwo gesehen.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. September 2014, 16:27

Der Dateiname ist nur für gist aber bei PyPi egal bzw. nicht existent... Dort ist nur der Inhalt, denn man ja auch über ein HTML Forumar ändern kann. Natürlich ohne Preview, ohne Fehlermeldungen...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. September 2014, 16:53

Hab nun einfach mal den Inhalt mit was einfachem getauscht:

Code: Alles auswählen

--------------------------------------
Dragon/CoCO emulator written in Python
--------------------------------------

DragonPy is a Open source (GPL v3 or later) emulator for the 30 years old homecomputer ``Dragon 32`` and ``Tandy TRS-80 Color Computer`` (CoCo)...

Please goto: `https://github.com/jedie/DragonPy <https://github.com/jedie/DragonPy>`_

Irgendwie doof, aber egal...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
BlackJack

Freitag 5. September 2014, 17:06

Hier sind die Probleme die PyPi mit Deinem ursprünglichen Text hat:

Code: Alles auswählen

$ python setup.py check --restructuredtext
running check
warning: check: Duplicate implicit target name: "vectrex".

warning: check: Bullet list ends without a blank line; unexpected unindent. (line 448)

warning: check: Line block ends without a blank line. (line 449)
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Freitag 5. September 2014, 17:49

Ah, super. Kannte ich noch garnicht, das man ein "check" so machen! Danke...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
DasIch
User
Beiträge: 2473
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Freitag 5. September 2014, 18:13

Wenn man ein --strict dran hängt gibt check übrigens noch einen brauchbaren exit code zurück, dann kann man es brauchbar zusammen mit unittests über z.B. tox ausführen.
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 14. September 2014, 12:28

Also ich nutzte ja hier wieder mein python-creole um daraus dann ReSt zu generieren, siehe auch: https://code.google.com/p/python-creole/wiki/UseInSetup

Hab extra mit https://github.com/jedie/python-creole/ ... bdd7557068 noch eine Ausgabe gemacht:

Code: Alles auswählen

DragonPy$ python setup.py check --restructuredtext
Generating creole to ReSt to html, ok.
running check
Sieht also eigentlich alles ok aus. Es wird vom creole ein ReSt generiert und dann gleich nochmal ein rest2html gemacht. Alles prima. Dennoch ist es auf PyPi wieder kaputt: https://pypi.python.org/pypi/DragonPyEmulator/0.2.0

Bei https://gist.github.com/anonymous/935e72cf41d40fdbab0b ist der gleiche, generierte ReSt-Inhalt und rendert wunderbar. (EDIT: Doch noch ein Fehler gefunden, siehe: https://gist.github.com/jedie/691ced9ae ... /revisions ist aber wohl nicht relevant)

Evtl. nutzt PyPi eine andere render methode bzw. andere Einstellungen, als ich in python-creole?!?
Ist irgendwo der sourcecode von PyPi online? Unter https://hg.python.org/ konnte ich es nicht finden.

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 14. September 2014, 17:57

Ah, danke!
Issue #161
ReST formatting fails, and there is no way to see why
-> https://bitbucket.org/pypa/pypi/issue/1 ... -is-no-way :K


EDIT: Das eigentliche rendeing geschieht wohl hier: https://bitbucket.org/pypa/pypi/src/tip ... n_utils.py

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8483
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Sonntag 14. September 2014, 19:40

So, mit https://github.com/jedie/python-creole/ ... 39dbd985f2 habe ich nun den Code von PyPi übernommen.

Siehe da, es kommt ein Fehler bei der DragonPy README:

Code: Alles auswählen

DragonPy$ ./setup.py check
Test creole2rest and raise an error, if rendering failed...
link scheme not allowed
Muß also irgendein Link unbekannt sein. In der tat, es ist: xmpp://...

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Antworten