Seite 2 von 2

Re: Fehlermeldung : could not convert string to float

Verfasst: Donnerstag 15. März 2012, 14:23
von BlackJack
@el_pampa: Was vielleicht daran liegt, dass die Gegenseite nichts sendet und das `readline()` deshalb blockiert. Was wiederum konsistent damit ist, dass Du bei einem Timeout und ``read(100)`` eine leere Zeichenkette bekommst.

Ist bei `write()` eigentlich sichergestellt, dass sämtliche Daten tatsächlich rausgeschrieben sind, bevor die Methode zurückkehrt?

Re: Fehlermeldung : could not convert string to float

Verfasst: Donnerstag 15. März 2012, 14:30
von el_pampa
Prinzipiell würde ich sagen ja, da ich die whileschleife schon separat hatte laufen lassen und mir dann immer die Temperaturen in eine Textdatei habe ausgeben lassen. Da hat eigentlich der ablauf funktioniert.

Ich versuchs nochmal grade wieder nur als while-Schleife zu schreiben, aber kann ich irgendwie rausbekommen, ob das write vollständig senden kann ?

Re: Fehlermeldung : could not convert string to float

Verfasst: Donnerstag 15. März 2012, 14:32
von EyDu
Du könntest hinter dem write ein flush durchführen, dann sollten die Daten sofort geschrieben werden.

Re: Fehlermeldung : could not convert string to float

Verfasst: Montag 19. März 2012, 10:11
von el_pampa
Ich hab das Problem lösen können, indem ich nach den anfragen an das Gerät eine kurze Pause eingefügt habe. Anscheinend war das Thermostat "überfordert" 0o ....

auf jeden Fall bedanke ich mich bei euch für eure Hilfe ;) Bis zum nächsten Problem ^^