Probleme mit Python Programm zur Datenauswertung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Mia84
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 17:56

Mittwoch 29. Februar 2012, 18:27

Hallo an alle:
Vorab: ich kenne mich mit Python gar nicht aus. Leider bin ich nun darauf angewiesen Daten mittels eines Programmes auszuwerten, welches in Python geschrieben wurde.
Und ich bin nun am verzweifeln, weil es nicht funktioniert.
Bin soweit strikt nach Anleitung vorgegangen. Sprich:
Punkt 1: Python 26 runterladen
Punkt2: Alle files des Programmes (bzw. der Programme, sind mehrere wobei ich nur eines bräuchte) runterladen
Punkt 3: Umgebungsvariable setzen

Soweit so gut. Aber: versuche ich das Programm über das Comand Promt Fenster zu starten poppt nur ein Text Fenster auf in dem der Quellcode zu sehen ist. Versuche ich das Programm direkt über Python zu starten kommt folgende Meldung:
Traceback (most recent call last):
File “<stdin>”, line 1, in <module>
Name error: name `find_EI` is not defined

Die Meldung kommt auch wenn ich ein anderes Programm teste (es sind mehrere alle mit der Endung .py).
Da keines der Programme läuft und ich bisher auch nur versucht habe schon gegebene Beispiel – files zu laden/auszuwerten denke ich, dass ich etwas grundsätzliches falsch mache (und nicht etwa der file ein falsches Format hat o.ä.).
Was ich noch versucht habe ist alle files in den Python - Ordner zu kopieren, da ich mir nicht sicher war wo nach dem file gesucht wird. Hat aber leider nichts gebracht.
Für jeden Tipp woran es liegen könnte bzw. was ich versuchen könnte wäre ich sehr dankbar!
MfG
Mia
deets

Mittwoch 29. Februar 2012, 18:34

Bitte zeig uns den Quellcode (code-tags hier nicht vergessen), und wenn es sich um ein frei verfuegbares Programm handelt, dann hilft auch anzugeben, welches das ist, woher man es bekommt usw.
Mia84
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 17:56

Mittwoch 29. Februar 2012, 18:51

Hey,
super erstmal vielen Dank für den Link!
Ja hatte da schonmal ewig rumgemacht und es auch am Laufen.
War nun gesundheitlich bedingt ziemlich lange außer Gefecht und - tja wieder krieg ichs nicht hin :oops: .
Werd jetzt zunächst nochmal alles durchgehen was ich damals gemacht hatte (wobei ich das mit dem numpy noch in meinem Mailverkehr hatte und schon bedacht habe) und hoffen, dass es dann abermals läuft.
Sorry übrigens wenn das nun komisch rüberkommt (also anderer nick, gleiche Frage...) aber konnte mich beim besten willen nicht mehr erinnern, wo ich das gefragt hatte damals :oops: bzw. habs über google nicht gefunden.
Also bevor hier einer Zeit reinsteckt versuche ich selber nochmal (oh ja und wenns klappt werd ich schlauer sein und es genau aufschreiben!!).
MfG
Mia
CasualCoding.org

Mittwoch 29. Februar 2012, 18:53

Ach, das warst DU? Sorry, ich dachte, da hätte schonmal jemand dasselbe Problem gehabt und seine Lösung könnte dir vielleicht weiterhelfen. :-) Das war dann wohl nix... ;-)
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Mittwoch 29. Februar 2012, 18:55

Wuerden wir nicht helfen wollen, waeren wir nicht hier ;)

Da die Kristallkugeln aber mal wieder kaputt sind, solltest du mal deets' Beitrag beherzigen und uns etwas ueber dein Programm erzaehlen, am besten mit dem entsprechenden Code.
Mia84
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 17:56

Donnerstag 1. März 2012, 10:54

:D :D :D
Es läuft tatsächlich. Habe nochmal alles versucht wie in dem gegebenen Link - und nach noch etwas herumprobieren geht es nun!
Wollte mich hiermit nur bei allen bedanken, die helfen wollten bzw. nochmal für den ausgegrabenen link!!
Antworten